Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz 13-Jähriger vereitelt in Oschatz Diebstahl auf Baustelle
Region Oschatz 13-Jähriger vereitelt in Oschatz Diebstahl auf Baustelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 30.05.2018
Der Junge beobachtete die Diebe. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Oschatz

Ein 13-Jähriger hat am Montagabend einen Diebstahl auf einer Baustelle im Oschatzer Ortsteil Fliegerhorst verhindert. Der Junge hatte gegen 21.45 Uhr aus dem Fenster geschaut und zwei Männer beobachtet, die sich auf einer Baustelle zu schaffen machten.

Wie die Polizei berichtete, stahlen die Täter eine Rolle Geotextil-Vlies und wollten damit verschwinden. Der Junge habe seinen Vater informiert, der wiederum die Polizei verständigte und auch die Personenbeschreibungen durchgab.

Daraufhin fuhren Polizeibeamte zum Tatort. Die Diebe waren zwar dort bereits verschwunden, allerdings erblickten die Beamten die beiden samt der Rolle in der Umgebung. Ein 39-Jähriger konnte vorläufig festgenommen werden. Der andere Täter rannte davon und verschwand in einem Waldstück.

Auch mit Hilfe eines Fährtenhundes konnte er später nicht aufgespürt werden – die Spur endete auf einer asphaltierten Straße. Die Beamten entdeckten aber noch einen Transporter, der unweit vom Tatort bereitstand und mit dem offenbar das Diebesgut abtransportiert werden sollte.

Die Polizei bedankt sich bei dem 13-Jährigen und dessen Vater.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ungepflegte Holzkreuze, mangelnde Sauberkeit und eine fehlende Ziffer: Der Oschatzer Manfred Wirth äußerst sich kritisch zum Zustand des Denkmals auf dem Friedhof, das den Gefallenen des Zweiten Weltkriegs gewidmet ist.

30.05.2018

Der Oschatzer Türmer Alexander Nitsche und Kaufmannsfrau Johanna Sophia Lochmann alias Janett Rohnstock lächeln demnächst Kunden des Mitteldeutschen Verkehrsbundes entgegen. Das Fotoshooting fand in Luftiger Höhe statt.

02.06.2018

Wer am vergangenen Wochenende auf dem Oschatzer Bahnhof am Automat ein Ticket kaufen wollte, der hatte Pech. Unbekannte machten mit Schmierereien das Gerät unbrauchbar. Jetzt wird wegen Sachbeschädigung ermittelt.

29.05.2018
Anzeige