Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz 130 neue Stellen gemeldet
Region Oschatz 130 neue Stellen gemeldet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 31.07.2013

Diese belegen, dass die Erwerbslosenquote im Agenturbezirk bei 8,9 Prozent und im Altkreis Oschatz bei 9,7 Prozent liegen. Eine Änderung dieses Trends ist derzeit nicht abzusehen.

"Der regionale Arbeitsmarkt hat sich in den vergangenen Monaten gut entwickelt. Das wird vor allem bei der Betrachtung des Monats Juli deutlich, in dem gleich mehrere Faktoren einen positiven Einfluss nahmen", erklärte Vizeagenturchef Mark Gäbelein. Erneut war der Rückgang der Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Oschatz stärker ausgeprägt als im sächsischen Durchschnitt.

"Ein stabiler Stellenmarkt der letzten drei Monate, trotz Halbjahresende 30. Juni weniger Entlassungen und gleichzeitig mehr Einstellungen als im Vorjahr haben am regionalen Arbeitsmarkt für Belebung gesorgt", führte Mark Gäbelein als Gründe an. Daneben beeinflussten berufliche Weiterbildungen und der sogenannte zweite Arbeitsmarkt die aktuelle Entwicklung. Vorwiegend durch die Hochwassersituation vom Juni und den damit verbundenen Aufräumarbeiten, starteten in den letzten Wochen zusätzliche Arbeitsgelegenheiten.

Aus Sicht von Michaela Ungethüm, Geschäftsführerin des Jobcenters Nordsachsen, haben sich die Beschäftigungschancen Langzeitarbeitsloser inzwischen weiter verbessert. "Rund 300 Menschen, die zuvor auf Hartz IV angewiesen waren, beendeten im Kreis Nordsachsen vergangenen Monat ihre Arbeitslosigkeit und nahmen eine neue Beschäftigung auf", erklärte die Geschäftsführerin. Das sind 50 Personen mehr als im Juni und entspricht etwa dem Vorjahresniveau.

Gleichzeitig wirbt die Chefin des Jobcenters für längerfristig angelegte Bildungsmaßnahmen. "Derzeit beraten wir intensiv junge Erwachsene, die aus unterschiedlichen Gründen bislang noch keine Ausbildung absolvierten. Besser eine Ausbildung mit 25 Jahren als gar keine Ausbildung", bringt es die Geschäftsführerin auf den Punkt.

Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Tag vor dem offiziellen Start des neuen Ausbildungsjahres sind noch Dutzende Stellen im Bereich der Landwirtschaft in Nordsachsen unbesetzt. Ein Großteil der 130 Agrarbetriebe sucht händeringend Schulabgänger, die den Beruf des Land- oder Tierwirts erlernen möchten.

30.07.2013

Der große Krieg war zu Ende. Und auch Napoleons Traum von der Herrschaft über Europa. Unsägliches Leid hatten Napoleons Kriege über die Völker gebracht. Sachsen hatte zwar durch Napoleon eine Aufwertung erfahren, denn für seine Bündnistreue zum Franzosen-Kaiser war es wie auch andere deutsche Fürstenhäuser vom Kurfürstentum zum Königreich aufgestiegen, und der Kurfürst von Sachsen durfte sich von nun an bis 1918 König von Sachsen nennen.

29.07.2013

Beim Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie sind mittlerweile auch für Sachsen 13 Feuerbrand-Fälle aktenkundig geworden, darunter einer im Raum Leipzig.

28.07.2013
Anzeige