Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz 15-Jähriger steckt in Schaukel für Kleinkinder in Oschatz fest
Region Oschatz 15-Jähriger steckt in Schaukel für Kleinkinder in Oschatz fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 08.02.2016
In Oschatz ist ein 15-Jähriger in einer Schaukel hängengeblieben und musste von der Feuerwehr befreit werden. Quelle: dpa
Anzeige
Oschatz

Aus einer misslichen Lage musste die Feuerwehr am Sonntagabend einen Jugendlichen in Oschatz befreien. Der 15-Jährige war auf einem Spielplatz an der Kreuzung von Freiherr-vom-Stein-Promenade und Breiter Straße in eine Schaukel geklettert. Das Spielgerät ist allerdings nur für Kleinkinder bis zu einem Gewicht von fünf Kilogramm ausgelegt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zu wenig für den Jungen: Er blieb in den Gurten hängen.

In dieser Schaukel steckte der 15-Jährige fest. Quelle: Dirk Hunger

Die Feuerwehr wurde kurz nach 19 Uhr zum Ort des Geschehens gerufen. Die Kameraden konnten den 15-Jährigen schließlich ohne größere Probleme befreien. Bilanz der Polizei: Der Jugendliche blieb unverletzt, auch an der Schaukel entstand kein Schaden. Allerdings muss der Steckengebliebene voraussichtlich für den Einsatz der Feuerwehr aufkommen.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Straßenfasching von Mannschatz ist eine der größten Faschingsaktionen in der Collm-Region. In diesem Jahr gingen die Narren aus dem Oschatzer Ortsteil zum 40. Mal auf die Straße. Dabei wurden sie von vielen Faschingsfans aus der Region unterstützt.

07.02.2016

Innerhalb einer Stunde konnten Oschatzer Feuerwehrleute gemeinsam mit anderen Wehren den Brand in der Breiten Straße in den Griff bekommen. Jetzt wurde das Brandobjekt gesichert. Wie es mit dem alten Haus jetzt weiter geht, ist bislang ebenso ungeklärt wie die endgültige Brandursache.

07.02.2016

Es gibt sie noch, die klassischen Kabinen am Straßenrand mit heißem Draht in die weite Welt. Doch sie sind seltener geworden, insbesondere im ländlichen Nordsachsen. Die Telefonzellen, Angehörige einer scheinbar aussterbenden Spezies, kämpfen mit den Folgen des demografischen Wandels.

06.02.2016
Anzeige