Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz 17 Fahrer bei Testfahrt durch die Collm-Region
Region Oschatz 17 Fahrer bei Testfahrt durch die Collm-Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 08.09.2014

[gallery:600-40529996P-1]

Nur 17 Fahrer machten sind vom Verkehrsgarten in Oschatz auf den Weg quer durch die Collm-Region und klapperten dabei zehn Stationen ab. "An der Werbung für unsere Verkehrstestfahrt kann es nicht gelegen haben", betont Verkehrserzieher Henry Schomaker. Er selbst nahm an einen "Arschbombenwettbewerb" eines Radiosenders teil und bekam dafür eine Woche lang Hörfunkwerbung für die Testfahrt. "Es macht mich und meine Mitstreiter schon etwas traurig, dass wir nur so wenige Teilnehmer hatten. Immerhin haben wir eine sehr aufwendige Vorbereitung mit Kinderfest, Streckenführung und Oldtimeraktion gehabt", so Schomaker. Er hofft jedoch, dass die Aktivitäten der Oschatzer Verkehrswacht weiter in der Besuchergunst bleiben. Im kommenden Jahr steht das Truckertreffen an.

Mit der Besucherzahl bei der Oldtimershow auf dem Neumarkt war Michael Fichtner sehr zufrieden: "Wir konnten über den Zeitraum verteilt 50 Oldtimermodelle präsentieren". Fichtner, selbst Oldtimerfreund und beruflich mit Autos verbandelt, ist besonders stolz darauf, dass auch Modelle zu sehen waren, die Raritäten sind.

Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Farben und Düfte verzauberten das Thomas-Müntzer-Haus am Wochenende beim 49. Oschatzer Blumenfest. Hingucker waren Blumen- und Pflanzenarrangements, die von Gärtnern und Floristen gestaltet worden waren.

08.09.2014

Zu einem Schulanfangs-Gottesdienst hatte die evangelische Kirchgemeinde Oschatz in die St. Aegidienkirche eingeladen. Pfarrerin Christina Moosdorf konnte drei Schulanfänger segnen.

08.09.2014

SV Fortschritt Oschatz Senioren 2321:2328 Holz. Die Fortschritt-Senioren hatten zwischen ihrem Heimsieg und dem Auswärtsspiel gegen Engelsdorf nur sechs Tage Zeit, um sich zu regenerieren.

08.09.2014
Anzeige