Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz 18-jähriger Autofahrer wird bei Unfall in Oschatz verletzt
Region Oschatz 18-jähriger Autofahrer wird bei Unfall in Oschatz verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 01.05.2018
Polizei – Symbolbild. Quelle: imago
Anzeige
Oschatz

Am Sonntagmorgen verunglückte ein 18-jähriger Opel-Fahrer in Oschatz. Wie die Polizeidirektion Leipzig mitteilte, befuhr er die Bahnhofstraße in Richtung Innenstadt. Auf Höhe der Zufahrt „Oschatzer Waagenfabrik“ kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Wucht war so groß, dass der Airbag ausgelöst wurde. Nach Aussagen der 17-jährigen Beifahrerin und eines weiteren 17-jährigen Insassen „schlief“ der 18-jährige Fahrer plötzlich ein. Durch den Aufprall erlitt er eine Kopfverletzung. Rettungswagen und Polizei waren schnell vor Ort. Der 18-Jährige war zunächst nicht ansprechbar. Medizinische Hilfe wurde an Ort und Stelle durchgeführt. Dabei wehrte sich der junge Mann gegen die Behandlung. Sein Verhalten und sein Zustand ließen den Schluss zu, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein durchgeführter Drugwipe-Test ergab einen positiven Befund auf Amphetamine. Der Führerschein wurde eingezogen. Er wurde umgehend in ein Krankenhaus eingewiesen. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro.

Von lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Biobauern-Frühlingsmarkt im Kloster Sornzig hat viele Besucher aus der Region und zum Teil weit darüber hinaus angelockt. Neben Lebensmitteln waren Pflanzen für den Garten sehr gefragt.

03.05.2018

Der Oschatzer Familienbetrieb Müller hat sich an den Tagen der offenen Gärtnerei in Sachsen beteiligt. Allein am ersten Tag kamen dabei über 1000 Besucher.

03.05.2018

Der Heimatverein Mahlis hat seinen Suppenkönig 2018 gekrönt. Den Titel im Wettbewerb der Hobbyköche sicherte sich Uwe Ludwig mit seinen Traktorfreunden.

30.04.2018
Anzeige