Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz 22-Jähriger stiehlt Schuhe im Wert von ungefähr 250 Euro und 25 Flaschen Saft
Region Oschatz 22-Jähriger stiehlt Schuhe im Wert von ungefähr 250 Euro und 25 Flaschen Saft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:39 26.09.2017
Nach einem Einbruch in ein Schuhgeschäft in Oschatz hat ein Diensthund die Polizei zum Täter geführt. Bei ihm wurden Schuhe im Wert von 250 Euro gefunden und Diebesgut aus einem Imbiss. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Oschatz

Ein Polizeihund hat in der Nacht auf Dienstag seine Beamten zu einem Dieb geführt, der zuvor in ein Schuhgeschäft und eine Imbissbude eingebrochen war. Bei der Polizei ging gegen halb elf ein Einbruchsalarm aus einem Schuhgeschäft in Oschatz ein, so die Beamten am Dienstag. Vor Ort stellten sie fest, dass die Tür ausgehebelt wurde. Vor dem Geschäft lag ein leerer Karton. In einem nahen Gebüsch fand die Polizei das Tatwerkzeug.

Ein Mann befand sich in der Nähe und wurde befragt. Der 58-Jährige hatte weder den Alarm noch etwas anderes bemerkt. Er erinnerte sich aber an einen Mann, der zuvor direkt vor dem Schuhgeschäft saß.

Die Beamten entschieden sich nun für den Einsatz eines Spürhundes, der die Polizisten zum Gebüsch mit dem Tatwerkzeug und zu einem aufgebrochenen Imbiss führte. Schließlich ging er mit den Beamten zu einem Hauseingang und zu einer Eingangstür. In der Wohnung fanden die Beamten bei einem 22-Jährigen das Diebesgut aus dem Schuhgeschäft sowie aus dem Imbiss, darunter 25 Flaschen Saft und acht Grillkäse. Gegen den Mann wird nun wegen Einbruchsdiebstahl ermittelt.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Kamerunschafbock sorgte in Großpelsen für Turbulenzen. Erst strangulierte sich das Tier fast im Weidezaun Gerade aus dieser misslichen Lage befreit, stürzte es sich in den benachbarten Teich. Fremde halfen dem Vierbeiner, bis dessen Eigentümer eintraf. Das schon ältere Tier hat den Tod des vormaligen Besitzers zu verkraften und verlor auch noch seine Artgenossin.

27.09.2017

Die kommende Oschatzer Jugendstadtratswahl im März 2018 soll wieder als elektronische Wahl am Computer, Smartphon oder Tablet über die Bühne gehen. Mit der neuen Wahlordnung hat der Oschatzer Stadtrat dafür die Wege geebnet. Dadurch wird eine höhere Wahlbeteiligung erwartet.

29.09.2017

Im Malkwitzer Schützenverein gibt es ein Novum: Beim Königsschießen sicherte sich das Ehepaar Stefanie und Tommy Böhm den Königstitel der Erwachsenen.

26.09.2017
Anzeige