Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
32 Tage Fußball-Fieber

32 Tage Fußball-Fieber

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien kann beginnen. Zuschauer, Händler und Gastronomen sind vorbereitet. Ein wirklicher Fan kümmert sich nicht nur ums Bier und einen dazugehörigen Tisch in den (hoffentlich) lauen Sommernächten.

Voriger Artikel
Stadt sucht Helfer für Landtagswahl
Nächster Artikel
Große Freude bei den Bundespostmeisterschaften

Katrin Hanel vom gleichnamigen Oschatzer Sportgeschäft zeigt Fan-Artikel.

Quelle: Dirk Hunger

Auch die Kleidung und das Zubehör müssen stimmen.

 

Kein Problem: Katrin Hanel hat in ihrem Sportgeschäft eine Fan-Ecke mit allen möglichen Fußball-Utensilien: Badelatschen mit brasilianischer Flagge als Logo, T-Shirts, Hosen, Basecaps, Bälle, Fahnen, Schals, Trikots, Tröten, Rasseln und noch viel mehr. "Trikots und Bälle haben wir bisher am meisten verkauft. Der erste Schwung war schon Weihnachten weg. Und jetzt geht es wieder los", sagte die Chefin.

 

Wenn die Artikel besorgt sind, braucht der Fan nur noch Getränke, `ne Wurst, schönes Wetter und gute Laune. Und wo kommt die am besten auf? Beim Public viewing, also beim Fußballschauen mit Freunden. Da gibt es geballte Freude, und auch die Kommentare sind vielseitiger.

 

Hier einige Tipps, wo man gemeinsam schauen kann: David Leibundgut, Inhaber des "OZ'ler" in der Breiten Straße ist vorbereitet. Hier gibt es die Spiele auf drei Bildschirmen im Restaurant und im Biergarten. "Die Interessenten, die die 0-Uhr-Spiele wochentags sehen möchten, bitte ich um Voranmeldung unter 03435/65 51 55", so der Chef, der sich auf viele Gäste freut.

 

Dana Pause von der "Goldenen Höhe" in Kleinforst stellt ebenfalls eine Leinwand auf. "Wir zeigen die Spiele mit der deutschen Mannschaft", erklärte sie und stellt sich auf den Zuspruch ein. Flexibel reagieren sei gefragt.

 

Rico Weiße organisiert im E-Werk die 18-, 21- und 22-Uhr-Spiele auf Leinwand. "Der Eintritt ist frei", ergänzte er. Auch im "Platsch" gibt es Möglichkeiten zum Mitfiebern. Und wer das Gartenfest vom 4. bis 6. Juli bei "Billerts" besucht, kann dort an diesem Wochenende auch die Spiele verfolgen.

Gabi Liebegall

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

16.01.2018 - 08:31 Uhr

ESV-Boss Zahn will den Ex-Coach im Verein halten, eventuell als sportlicher Leiter.

mehr