Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
60 Besucher beschnuppern BSZ

60 Besucher beschnuppern BSZ

Im Beruflichen Schulzentrum am Zeugamt hätte es gestern recht ruhig zugehen können, Die Schüler der 12. und 13. Klassen waren zu den Tagen der offenen Hochschule unterwegs.

Voriger Artikel
Team setzt Versorgung von Schwerstkranken fort
Nächster Artikel
Bockwindmühle in Liebschützberg notgesichert

Schüler des BSZ führen Interessierte aus den Mittelschulen der Region durch "ihr" Schulhaus und machen dabei unter anderem im Computerkabinett Station.

Quelle: DH

Oschatz . (red). Im Beruflichen Schulzentrum am Zeugamt hätte es gestern recht ruhig zugehen können, Die Schüler der 12. und 13. Klassen waren zu den Tagen der offenen Hochschule unterwegs. Diesen Umstand nutzte die Einrichtung, um die Mittelschüler aus Oschatz und Umgebung zu einem Schnuppertag einzuladen.

 

Die 60 jungen Leute erhielten die Möglichkeit, die zur allgemeinen Hochschulreife führenden Ausbildungsgänge kennen zu lernen. Mit Hilfe der Fachlehrer waren für die Jugendlichen kleine Kurse in den Fachrichtungen Ernährungswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften vorbereitet worden. Zunächst wurde den Schülern der Klassen 9 und 10 die Schule und deren vielfältige Einrichtungen gezeigt. Anschließend recherchierten sie selbstständig im Internet und verschiedenen Lehrmaterialien oder hörten Einführungsvorträge.

Die jungen Besucher erfuhren auch, dass sie nach Abschluss des Beruflichen Gymnasiums an Universitäten, Hoch- und Fachhochschulen oder Berufsakademien studieren können. In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass die Wirtschaft bei der Besetzung verschiedener Ausbildungsberufe Abiturienten den Verzug gibt. "Aus diesem Grund legen wir großen Wert auf die Ausbildung am Beruflichen Gymnasium. Die Schüler erwartet bei uns eine materiell und personell gut ausgerüstete Einrichtung. Das bietet die Gewähr dafür, dass während der dreijährigen Ausbildung der Grundstein für eine erfolgreiche Abiturprüfung gelegt wird", betonte Schulleiterin Margit Müller.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr