Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz 6600 Kilometer bis zum Nordkap und zurück
Region Oschatz 6600 Kilometer bis zum Nordkap und zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 11.08.2014

Ihr Ziel: das Nordkap.

"Vor drei Jahren hatte ich schon einmal die Idee, bis zum Nordkap zu fahren. Und jetzt ist es so weit", sagte Michael Rathmann und verriet, dass es gar nicht so einfach war, als es um die Auswahl des Gepäcks ging.

Er selbst ist mit einer Moto Guzzi und 86 PS unterwegs, ebenfalls 86 PS hat die Suzuki, mit der die Tochter fährt und der Freund fährt eine Honda mit 176 PS. Die drei wollen insgesamt rund 15 Tage unterwegs sein. "Bei einer Motorrad-Reise geht es um die Natur auf der Strecke. Das wird sicher sehr interessant", schwärmt Rathmann, der von Berufs wegen Busfahrer bei der Omnibusverkehrsgesellschaft Heideland ist. Und es ist für ihn Ehrensache, die Straßenverkehrsordnung im Ausland genauso einzuhalten wie in seinem Beruf.

Er habe ausgerechnet, dass sie pro Motorrad wohl rund 1000 Euro einplanen müssen, und ebenso viel für "alles andere". Nach Skandinavien geht es für die drei Globetrotter nicht über die fast acht Kilometer lange Öresundbrücke. Sie bevorzugen die Fähre.

Gefahren werden sollen am Tag maximal bis 500 Kilometer, geschlafen wird im Zelt, und auch zum Angeln wollen sich die drei Krad-Fahrer Zeit nehmen. Sie freuen sich auf die Tour, vor allem Michael Rathmann. Er erfüllt sich damit einen Traum. Und er ist auch stolz, dass seine Tochter sein Hobby mit ihm teilt, denn auch sie ist in positivem Sinn ziemlich "motorradverrückt".

Gabi Liebegall

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In knapp drei Wochen, also am 1. September, sollen die ersten Asylbewerber die neue Oschatzer Gemeinschaftunterkunft beziehen. Gestern gab es gemeinsam mit Vertretern der Stadtverwaltung, der Kreisbehörde sowie der Heimbetreibergesellschaft einen Vor-Ort-Termin, um sich die neue Unterkunft in der Ambrosius-Marthaus-Straße anzusehen.

11.08.2014

Messdiener aus ganz Deutschland - darunter junge Katholiken aus den Gemeinden Wermsdorf, Riesa und Meißen - nahmen Anfang des Monats an der diesjährigen Ministrantenwallfahrt nach Rom und in den Vatikan teil.

11.08.2014

Unterhaltung und Kultur gab es reichlich. Eine Vielzahl von Gaststätten und Kneipen, sowie das Kino in der Badergasse luden ein, aber auch zahlreiche Künstler, Theatergruppen und Zirkusse, die in Oschatz gastierten.

11.08.2014
Anzeige