Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz 99 574 wieder zuhause
Region Oschatz 99 574 wieder zuhause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 09.03.2018
Ein Tieflader bringt die Dampflok 99 574, die Mitte Februar einen Fahrwerksschaden erlitt, aus der Werkstatt in Zittau wieder nach Mügeln zurück. Quelle: Foto: Sven Bartsch
Anzeige
Mügeln

Seit Freitagmorgen ist die Dampflok 99 574 wieder in Mügeln. Ein Tieflader brachte sie aus der Lokwerkstatt in Zittau zurück. Dort musste das 1912 gebaute und 1964 rekonstruierte Fahrzeug nach einem Achslagerschaden repariert werden. Bei der routinemäßigen Kontrolle vor der Rückfahrt nach Mügeln war den Bahnmitarbeitern in Oschatz die ungewöhnlich hohe Temperatur eines Achslagers aufgefallen. Die Dampflok wurde dann mit geringer Geschwindigkeit nach Mügeln zurückgeführt. Die nachfolgenden Winterfahrten sowie die Frühlingsfahrten am ersten Märzwochenende mussten deshalb mit einer Diesellok durchgeführt werden. Durch die Arbeit der Werkstätten in Zittau und Oberwiesenthal sowie 145 Stunden Eigenleistung sind Reparaturkosten im niedrigen fünfstelligen Bereich entstanden. Nach Auskunft von Eisenbahnbetriebsleiter Lutz Haschke handelte es sich um den ersten derartigen Schaden seit Übernahme der Betriebsführung durch die Döllnitzbahn vor 24 Jahren.

Das nächste Mal besteht am 17. und 18. März die Möglichkeit, mit einem dampflokbespannten Zug durch das Döllnitztal zu reisen. In Mügeln ist dann 9.25, 12.25 und 15.54 Uhr Abfahrt in Richtung Oschatz.

Von Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein buntes Programm mit Gesang und Instrumenten bieten die Musiker der evangelischen Kirchengemeinde jedes Jahr im Januar bei der Hausmusik in Wermsdorf. Geübt wird das ganze Jahr über.

12.03.2018

Seit über 50 Jahren gibt es eine gute Partnerschaft zwischen den Städten Oschatz und Venissieux. Jetzt waren Oschatzer Rats- und Verwaltungsmitarbeiter zu einem Austausch in Frankreich. Der Erfahrungsaustausch hat sie beeindruckt.

12.03.2018

Der Amselpark in Wellerswalde konnte sich in den vergangenen Jahren schon mehrmals als geeigneter Platz für Feste und Feuerwehr- und andere Wettkämpfe beweisen. So richtig belebt ist er im Alltag aber noch nicht. Der Heimatverein hat eine Idee, wie sich das ändern könnte.

12.03.2018
Anzeige