Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ab Montag beginnt Straßenbau in Bornitz

Bauarbeiten unter Vollsperrung Ab Montag beginnt Straßenbau in Bornitz

Die Staatsstraße 28 vom Ortsausgang in Bornitz in Richtung Kreisgrenze der Landkreise Nordsachsen und Meißen ist ab Montag für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Auf einer Länge von rund 1,6 Kilometern erfolgt der grundhafte Ausbau der Fahrbahn, wie Isabel Siebert vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr informiert. Die Baukosten betragen rund 1,1 Million Euro.

Ab Montag dominieren die Bauarbeiter mit ihren leuchtenden Westen in Bornitz.

Quelle: Mario Jahn

Bornitz. Die Staatsstraße 28 zwischen dem Ortsausgang des Liebschützberger Ortsteiles Bornitz und der Kreisgrenze der Landkreise Nordsachsen und Meißen ist ab kommenden Montag Baustelle. „Auf einer Länge von rund 1,6 Kilometern wird die Staatsstraße grundhaft ausgebaut und erhält damit eine durchgängige Fahrbahnbreite von 6,50 Metern“, informiert Isabell Siebert, Pressesprecherin beim Landesamt für Straßenbau und Verkehr in Dresden. Beidseitig werden zudem neue Entwässerungsanlagen in Form von Versickerungsmulden und Versickerungsschächten errichtet. Die Bauarbeiten erfolgen unter Vollsperrung. Die großräumige Umleitung führt während der Bauzeit über die Staatsstraße 31 und die Kreisstraße 8566 in Richtung Canitz. „Kleinräumige Umleitungen für Anlieger werden entsprechend ausgeschildert“, teilt die Pressesprecherin weiter mit.

Die Gesamtbaukosten für den grundhaften Ausbau belaufen sich auf rund 1,1 Million Euro. Davon trage der Freistaat Sachsen etwa eine Million Euro. Der Eigenanteil des Landkreises Nordsachsen betrage knapp 100 000 Euro. „Die vom Landkreis zu tragenden zuwendungsfähigen Kosten werden zu 90 Prozent im Rahmen des Programms zur Förderung des kommunalen Straßen- und Brückenbaus durch den Freistaat finanziert“, so Siebert weiter.

Die Fertigstellung des Bauvorhabens ist bis zum Ende des Jahres 2016 geplant. Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung eintretenden Umleitungen und Erschwernisse gebeten.

Von Heinz Großnick

Bornitz 51.233434 14.4110988
Bornitz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

28.07.2017 - 06:20 Uhr

Kein Klassenunterschied beim 4:2-Erfolg gegen den Kreisoberligisten

mehr