Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aktion "Zeitungsflirt" in Cavertitz

Aktion "Zeitungsflirt" in Cavertitz

Wie eine Zeitung entsteht und woher die Themen kommen, darüber informierten sich gestern die Cavertitzer Grundschüler. Die Viertklässler nehmen am Projekt "Zeitungsflirt - Zeitung entdecken" der OAZ teil und kamen aus dem Fragen gar nicht mehr heraus.

Cavertitz.

 

 

Wie eine Zeitung entsteht und woher die Themen kommen, darüber informierten sich gestern die Cavertitzer Grundschüler. Die Viertklässler nehmen am Projekt "Zeitungsflirt - Zeitung entdecken" der OAZ teil und kamen aus dem Fragen gar nicht mehr heraus.

 

Seit vergangener Woche ist die Zeitung ihr ständiger Begleiter in der Schule, sie haben sich mit ihrer Struktur beschäftigt, verschiedene Themen behandelt, nun geht es an den Aufbau der Texte. "Zeitung ist ein wichtiges Medium, auch wenn heute Vieles über das Internet abrufbar ist. Aber wie eine Zeitung aussieht, wie sie aufgebaut ist, das sollten die Schüler wissen", sagt Lehrerin Kathleen Klauck. "Und es macht ihnen richtig viel Spaß."

Das wurde auch gestern im Klassenraum deutlich. Die Schüler wollten alles ganz genau wissen: Wie viele Leute arbeiten in der Redaktion in Oschatz? - Sechs Redakteure, freie Mitarbeiter und zwei Fotografen, wie kommt das Bild in die Zeitung? - auf digitalem Weg, die Redakteure senden die Seiten am Ende des Arbeitstages nach Leipzig, dort werden die Druckplatten beschrieben. Wie kommt man an Themen? - Leser melden sich, es gibt feste Termine wie Stadtratssitzungen und vor allem, indem man selbst Augen und Ohren offen hält. Schreiben Sie manchmal auch über was richtig Schlimmes? - Auch das, man berichtet über Brände, dramatische Unfälle.

Besonders gefragt ist bei den jungen Lesern der Sportteil, "weil man da auch Leute kennt oder selber spielt", so eine Begründung. Auch die Berichte aus aller Welt werden gern gelesen, wegen der Tiere, aber auch "weil da über so richtig schlimme Sachen geschrieben wird". Ein paar Schüler können sich vorstellen, nun auch selbst aktiv zu werden und einen Artikel zu schreiben - die OAZ ist gespannt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr