Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Alba sortiert Gelben Sack aus: Marktkauf Oschatz wird nicht mehr beliefert

Alba sortiert Gelben Sack aus: Marktkauf Oschatz wird nicht mehr beliefert

Erst Mangelware, jetzt völlig aus dem Regal verschwunden: Im Marktkauf, dem größten Einkaufszentrum der Stadt, gibt es jetzt überhaupt keine Gelben Säcke für die Entsorgung von Verpackungsmüll mehr. Das Unternehmen Alba AG, das im Altkreis Torgau-Oschatz für die Entsorgung der Verpackungsabfälle zuständig ist, begründet das damit, dass sich auch viele Kunden aus den Nachbarlandkreisen Leipzig, Mittelsachsen oder Meißen im Oschatzer Marktkauf mit Gelben Säcken eingedeckt hätten.

Voriger Artikel
Uralt in Oschatz: Die älteste Deutsche feiert heute 112. Geburtstag
Nächster Artikel
Zauberhafte Idee von Silvio Fischer: Künstler treffen sich am Stammtisch
Quelle: Dirk Hunger

oschatz. von frank hörügel

 

 

Eberhard von Pogrell aus dem Oschatzer Stadtteil Limbach hatte bereits im Oktober des Vorjahres moniert: So wie viele andere Kunden im Marktkauf ärgerte er sich über Engpässe bei der Versorgung mit den Abfallsäcken (wir berichteten). Als Geschäftsführer der Alba Sachsen GmbH hatte damals Volker Senftleben in Aussicht gestellt, dass er für eine Lösung des Problems sorgen werde. Genau das ist mittlerweile passiert. Im Marktkauf werden seit Jahresanfang überhaupt keine Gelben Säcke mehr ausgegeben. Eberhard von Pogrell ist darüber schockiert: "Ich sehe es nicht ein, dass dort, wo ich Lebensmittel oder Baumaterial jedwelcher Art mit Verpackung kaufen kann, keine Gelben Säcke erwerben kann. Mich traf fast der Schlag, als mir die nette Dame an der Information im Marktkauf mitteilte, dass Marktkauf nicht mehr beliefert wird."

 

Viele Abnehmer aus Nachbarlandkreisen

 

Dass Marktkauf aus der Liste der Vertriebsstellen für Gelbe Säcke gestrichen wurde, begründet Alba-Pressesprecherin Susanne Jagenburg unter anderem so: "Überdurchschnittlich viele Abnehmer kamen gar nicht aus dem Landkreis Torgau-Oschatz, sondern aus den umliegenden Landkreisen Leipzig, Mittelsachsen oder Meißen." Das habe zu Mehrkosten von etwa 30 Prozent geführt. Außerdem seien relativ viele Gelbe Säcke zweckentfremdet genutzt worden - zum Beispiel für die Entsorgung von Grünschnitt. Deshalb habe nicht mehr gewährleistet werden können, dass die Oschatzer über Marktkauf ausreichend mit Gelben Säcken versorgt werden. "Dies hat uns nach reiflicher Überlegung dazu veranlasst, die Verteilung der Gelben Säcke für Oschatz nicht mehr über den Marktkauf zu organisieren", so Jagenburg.

 

Tatsächlich ist die Alba AG nicht verpflichtet, Marktkauf mit den Verpackungsbehältnissen zu beliefern. "Wir machen eine Ausschreibung, in der festgelegt ist, wie viele Ausgabestellen es für Gelbe Säcke geben muss. Welche Stellen das sind, ist dann die Entscheidung des Entsorgers Alba", sagt Philipp Saar von der BellandVision GmbH. Dieses Unternehmen koordiniert die Ausschreibungen der Dualen Systeme und stimmt das Entsorgungssystem mit dem jeweiligen öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger ab.

 

Marktkauf-Inhaber kann Entscheidung nicht nachvollziehen

 

Auch Marktkauf-Inhaber Jörg Krumbiegel weiß, dass ein Teil der Gelben Säcke zweckentfremdet eingesetzt wird. Dennoch kann er die Entscheidung von Alba nicht nachvollziehen: "Wir zahlen immense Beträge in das Duale System ein. Dass wir jetzt nicht mehr beliefert werden, geht auf Kosten unserer Kunden." Krumbiegel geht davon aus, dass der Entsorger Kosten sparen wolle, indem jetzt nur noch kleinere Geschäfte mit den Verpackungsbehältnissen beliefert würden. "Es wird darauf spekuliert, dass damit nicht mehr so viele Säcke gebraucht werden", vermutet der Marktkauf-Inhaber. © Kommentar

Frank Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 08:57 Uhr

Der Aufsteiger schafft den ersten Heimsieg in der Oberliga und klettert in das obere Tabellendrittel.

mehr