Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Alles Paletti für die Kleine Gartenschau in Oschatz

Veranstaltung Alles Paletti für die Kleine Gartenschau in Oschatz

In 19 Tagen beginnt in Oschatz die Kleine Gartenschau. Im O-Schatz-Park, dem Herzstück der Gartenschau, läuft der Zeit der Endspurt für die Vorbereitungsarbeiten. OAZ schaute sich mit der Leiterin des Oschatz-Parks, Katja Bachmann, auf dem Gelände um. Fazit: Alles läuft nach Plan.

Charlotte (l.) und Lasse aus Leipzig rückten gestern die Schachfiguren im O-Schatz-Park.

Quelle: Foto: Dirk Hunger

Oschatz. In genau 19 Tagen ist es so weit. Die Kleine Gartenschau startet am 1. Juni im O-Schatz-Park und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Seitdem die ersten warmen Sonnenstrahlen auf den Park fielen, seit Anfang März, wird hier schon fleißig gewerkelt. Noch lägen die Helfer gut im Zeitplan, dennoch sei noch einiges in den wenigen Tagen zu schaffen, sagt Katja Bachmann, Leiterin des O-Schatz-Parks.

Sie wirft einen Blick auf die Säulen genau gegenüber der Veranstaltungshalle „O“. „In der nächsten Woche sollen diese saisonal bepflanzt werden. Doch zuvor müssen noch die Eisheiligen abgewartet werden“, sagt Bachmann. Aktuell werden auch alle Bänke neu gestrichen, nachdem in den vergangenen Tagen bereits die Eisenbahn und die aus holz geschnitzten Tier-Säulen, die im ganzen Park verteilt sind, einen neuen Anstrich bekommen haben. „Die Hochbeete sind nun auch fertig. Nach dem Pfingswochenende werden sie dann bepflanzt. Der Rindenmulch, der noch auf einem großen Haufen liegt, wird im selben Atemzug neu aufgefüllt. Unkraut muss regelmäßig entfernt werden und auch die Tiere brauchen rund um die Uhr Betreuung.“

Wo jetzt noch die frisch geborenen Zicklein umher tollen, soll ein Hühnerhof errichtet werden, sobald die Ziegen in das benachbarte Gehege umziehen können. Ob dieser Hühnerhof noch entsteht, bevor die Kleine Gartenschau beginnt, bleibt abzuwarten. Das Augenmerk läge mehr auf der floralen Gestaltung. „Es ist noch viel zu tun, bis die Kleine Gartenschau beginnt. Doch die Aufgaben, die wir uns gestellt haben, liegen gut im Plan und werden pünktlich fertig.“ Das Gelingen hängt auch von den vielen Helfern ab. In der kommenden Wochen gibt es bei der Beetpflege tatkräftige Unterstützung von einer Gruppe aus Lonnewitz. Auch ein paar Helfer aus der Schule für geistig Behinderte packen jeden Mittwoch mit an. „Ohne sie wäre das alles wohl kaum zu schaffen. Sie sind eine großartige Hilfe.“ Bisher habe man neue Sitzmöglichkeiten im Picknickgarten geschaffen und den Spielplatz komplett neu gestaltet. „Dafür wurde der alte vollständig abgerissen, um für die Kinder ein neues Spielerlebnis zu schaffen“, sagt Katja Bachmann. 100 Tonnen Splitt wurden bisher angefahren und auf die Wegflächen verteilt. „Wir haben in kurzer Zeit wirklich viel geschafft.“ Dafür wurde mit den Planungen bereits im September 2015 begonnen. Für das Gelingen habe man bereits viel durchgesprochen. „Ein wenig aufgeregt sind wir natürlich schon, sind aber in der Organisation gut aufgestellt.“ Im „O“ selber werden am 23. Mai auf einer Seite die legendären Kaffeekannen abgehangen. Eine Folie soll ausgelegt werden, die dann bepflanzt wird. Der Raum selber wird für die Fachvorträge abgeteilt. „Wir hoffen natürlich auf viele Besucher, die durch den Besucher der Kleinen Gartenschau auch Oschatz kennenlernen und vielleicht auch bemerken, dass der gesamte Park von behinderten Menschen gepflegt und betrieben wird“, so Katja Bachmann.

Von Kristin Engel

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr