Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Alles aus einem Guss: Oschatzer Museum präsentiert Sonderschau zum Zinn

Alles aus einem Guss: Oschatzer Museum präsentiert Sonderschau zum Zinn

An der Beschaffenheit des Essgeschirrs ließ sich bis vor 150 Jahren ziemlich genau ablesen, ob der Besitzer wohlhabend war oder nicht. Während sich die ärmere Land- und Stadtbevölkerung mit Tongeschirr begnügen musste, gab es für die gehobenere Stadt-Elite und die Fürsten Zinngeschirr.

Voriger Artikel
Elektroflitzer Tesla rollt zur Energiemesse nach Oschatz
Nächster Artikel
Ein Schaufenster für Johann Sebastian Bach in Oschatz

Dana Bach mit einer Rarität. Diese historische Uhr wurde aus Zinn gegossen.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz. Von Hagen Rösner

 

 

Mit Zinn-Utensilien befasst sich auch das Oschatzer Stadt- und Waagenmuseum in seiner neuesten Ausstellung, die ab dem 28. März zu sehen sein wird und den Titel "Faszination Zinn" trägt. Für die Gestaltung der Ausstellung hat die Oschatzer Museumsleiterin Dana Bach ihre Beziehungen zum Tauchaer Verleger Dieter Nadolski spielen lassen. Nadolski gilt schon seit langem als Kenner und Sammler von historischem Gebrauchszinn. "Seit 1964 sammelt er historische Zinngegenstände in allen Varianten. Er sammelt sie nicht nur, sondern beschäftigt sich auch wissenschaftlich mit Zinn-Objekten aus dem 16. bis 19. Jahrhundert", sagt die Museumsleiterin. Unter den Titeln "Altes Gebrauchszinn" und "Zunftzinn" hat er inzwischen zwei Standardwerke verfasst, die nicht nur in deutscher Sprache erschienen sind. "Hin und wieder wird er um Rat als Zinn-Experte gefragt, nicht nur bei der Aktion ,Kunst & Krempel', sondern auch bei einer Vielzahl von Auktionshäusern", berichtet Bach.

 

In der Oschatzer Ausstellung stellt Dieter Nadolski neben Gebrauchszinn, wozu unter anderem Kannen, Krüge, Schalen und diverse Küchengeräte zählen, auch Zunftzinn aus. So ist ein Krug einer Zimmerleute-Zunft von 1651, die Zunftkanne der Maurer von 1778 und auch eine Strafbüchse einer Fleischer-Zunft von 1670 zu sehen. Interessante Stücke aus dem Bereich des sakralen Zinn ergänzen die Ausstellung, so zum Beispiel diverse Abendmahlskannen und Kelche, Taufbecken sowie Altarleuchter.

 

Die neue Ausstellung schlägt aber auch den Bogen nach Oschatz. "Auch in Oschatz gab es bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts mehrere Zinngießer. Die wohl bedeutendste Zinngießerfamilie der Stadt war über fünf Generationen hinweg die Familie Nuster", berichtet Dana Bach. Noch heute ist in Oschatz der Nusterhof ein Begriff. Über die Familie Nuster wird in der Ausstellung berichtet, und es werden mehrere Beispiele für das Oschatzer Zinnhandwerk gezeigt.

 

Am Eröffnungstag wird Dieter Nadolski im Museum anwesend sein und lädt ab 14.30 Uhr alle interessierten Oschatzer zu einer Führung durch die Sonderausstellung ein.

Rösner, Hagen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:15 Uhr

Oberliga: Der Aufsteiger empfängt den Vorjahresdritten, und seine Fans haben das Stadion auf Vordermann gebracht.

mehr