Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altreifen-Verarbeitung - Investor reicht Unterlagen ein

Altreifen-Verarbeitung - Investor reicht Unterlagen ein

Der holländische Investor Manfred Bares will mit seinem Unternehmen, der Isoproject Deutschland GmbH, in das ehemalige Oschatzer DHL-Logistikgelände rund 20 Millionen Euro investieren.

Voriger Artikel
Oschatz ein Jahr am Netz: S-Bahn macht nur nachts das Rennen
Nächster Artikel
Sole-Außenbecken vom Hallenbad abgeschnitten

Manfred Bares

Quelle: Dirk Hunger

Vor einigen Monaten hatte er das Areal gekauft. Der Holländer will sich auf dem ehemaligen DHL-Gelände vor allem auf die Verarbeitung von Altreifen spezialisieren. Dafür ist allerdings eine Genehmigung nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz erforderlich. Der stellvertretende Landrat sowie Bau- und Umweltdezernent Ulrich Fiedler (SPD) informierte in dieser Woche bei einem Pressegespräch im Landratsamt, dass von einem Planungsbüro die erforderlichen Unterlagen für das Bundesimmissionsschutzverfahren eingereicht wurden. "Derzeit werden die eingereichten Unterlagen auf Vollständigkeit überprüft. Möglicherweise werden noch fehlende Unterlagen nachgefordert und bearbeitet", so Fiedler. Die Behörde berücksichtigt dabei nur die immissionsschutzrechtlichen Belange. "Ob das angewendete Verfahren technisch ausgereift und praktikabel ist, werden wir in diesem Zusammenhang nicht beurteilen", so Fiedler. Die Isoproject will in einem speziellen Verfahren Altreifen in drei Komponenten zerlegen und anschließend die Rohstoffe und das Recyclingmaterial verkaufen. Ziel des Unternehmens ist es, am Tag bis zu 10 000 Altreifen zu zerlegen und zu verkaufen. Entsprechend den Vorgaben dürfen die Reifen nur maximal 96 Stunden vor der Verarbeitung auf dem Gelände lagern. Eine Ablagerung von größeren Mengen ist in der Betriebserlaubnis nicht vorgesehen. Hagen Rösner

Hagen Rösner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr