Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Am 17. Mai erwachsen werden
Region Oschatz Am 17. Mai erwachsen werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 10.04.2014

Das sind 22 mehr als im Jahr zuvor. Die Feierlichkeiten dazu finden am 17. Mai im Thomas-Müntzer-Haus statt.

Dass es mehr Teilnehmer sind, hängt mit den steigenden Kinderzahlen und der Tatsache zusammen, dass "wir nach drei Jahren auch wieder Teilnehmer aus der Oberschule Mügeln haben", so Ronny Winkler, der für die Jugendweihe im Raum Oschatz verantwortlich sowie Vizepräsident des Bundesverbandes der Jugendweihe Deutschland ist. Für die Jugendweiheteilnehmer seien 20 Vorbereitungskurse und Veranstaltungen organisiert worden - mit Themen wie Strafmündigkeit, Erwachsen werden, Pubertät leben und erleben, Demokratie beziehungsweise Geschichtsbewusstsein.

"Daran haben die Jugendlichen 341-mal teilgenommen, was fast drei Teilnahmen je Jugendlichem entspricht", stellt Winkler fest Neu im Programm seien Themen wie "Tradition - Werte - Rituale".Dieser Workshop fand Ende März statt. Jetzt wird das Thema fest ins Programm aufgenommen", so Winkler. Die meisten Teilnehmer waren bei den Kursen "Gutes Benehmen bei und um den Tisch - denn du bist der Gastgeber deiner Jugendweihe". Auch der Kurs "Der perfekte Cocktail - Was man aus Säften und Sirups zaubern kann", sei bei den jungen Leuten gut angekommen. Bis zur Festlichkeit am 17. Mai finden laut Winkler noch Reisen statt. "So fahren fast 30 Jugendliche aus Oschatz mit nach Paris. Pfingsten erwartet über 750 Teilnehmer aus Sachsen, davon 65 aus dem Raum Oschatz das Pfingstcamp in der Dahlener Heide (www.pfingstcamp-sachsen.de). "Die Feierstunden finden am 17. Mai im Thomas Müntzer Haus in Oschatz statt und zwar um 10, 12 und 14 Uhr. Das Programm gestaltet die Gruppe Short Run.", sagt Ronny Winkler der selbst die Festrede hält. "Zur Jahresmitte werden wir umstrukturieren und eine Region Landkreis Nordsachsen mit Sitz in Eilenburg einrichten", erklärt Winkler. Frauke Weigand werde dann den Verband in diesem Bereich leiten. Das Angebot an Kursen, Veranstaltungen, Fahrten und der Feierstunde bleibe unverändert. Dafür werde Ronny Winkler die Region Landkreis Meißen übernehmen, "allerdings über die Ehrenamtsgruppe in Oschatz verwurzelt bleiben".

@Ronny Winkler, Neumarkt 3, 04758 Oschatz, E-Mail: ronny.winkler@jugendweihe-sachsen.de, Telefon 03435/97 96 08 oder Mobil: 01523/109 84 06,

Gabi Liebegall

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Heimat- und zwei Feuerwehrvereine haben in diesem Jahr etwas weniger Geldsorgen. Gestern bekamen die Vertreter dieser Vereine im Rahmen der Ausschüttung des PS-Lotteriesparens von den Sparkassen-Mitarbeiterinnen Silvia Barth und Manja Köppe in Oschatz insgesamt 5500 Euro überreicht.

10.04.2014

Stolz zeigen Amelie Spielmann aus Naundorf und Celine Gründling aus Zeicha ihre Urkunden. Diese hat ihnen eine der Frauen der Oschatzer Verkehrswacht soeben überreicht.

10.04.2014

In diesem Monat jährt sich ein ganz besonderes Ereignis für die Stadt Oschatz: "Vor 670 Jahren schlossen die Städte Oschatz, Torgau und Grimma einen Beistandspakt, in dem sie sich gegenseitig zusicherten, mit zehn Schützen und 20 geharnischten Männern gegen Diebe und Räuber zu unterstützen", weiß Martin Kühn.

09.04.2014
Anzeige