Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Amerikanerin aus Wermsdorf auf der Bühne

Konzert Amerikanerin aus Wermsdorf auf der Bühne

Aufgewachsen ist sie an der Ostküste der USA, musikalisch geprägt haben sie Südstaaten-Gospel im Sonnenstaat Florida, und heute ist sie in Wermsdorf daheim: MaryBeth Müller lebt und arbeitet seit 2005 in Sachsen. Die Sängerin gastiert am Sonntag mit ihrem Soloprogramm in der Winterlounge der Landesbühnen Sachsen in Radebeul.

Sängerin MaryBeth Müller aus Wermsdorf (vorn) ist vor allem mit ihrem Leipzig Gospel Choir bekannt geworden.

Quelle: Jens Klein

Wermsdorf/Radebeul. Nach der erfolgreichen Premiere im November in Wermsdorf gastiert MaryBeth Müller mit ihrem Soloprogramm am Sonntag in der Winterlounge der Landesbühnen Sachsen in Radebeul. Dort wird sie, begleitet von dem Pianisten Markus Ludwig, ihre Liederreise „Eine Amerikanerin in Sachsen“ präsentieren. Mit auf der Bühne stehen außerdem Frank Stramm (E-Bass) und Kerstin Braun, die Violine und Gitarre spielt.

Das Programm spiegelt einen Teil Müllers eigener Biografie wider, geht es doch schließlich darum, wie die Vollblutmusikerin aus dem Sonnenstaat Florida nach Sachsen, genauer nach Leipzig, kam und schließlich in Wermsdorf eine neue Heimat fand. Eine durchaus spannende Reise, denn schließlich wuchs die heute 37-Jährige zunächst behütet an der Ostküste der USA in Rhode Island auf. Eigentlich ganz schön dort, meinte sie später, nur für Kinder etwas langweilig mit den vielen reichen, alten Leuten. Kein Wunder, dass es die studierte Musikerin nach Florida zog. Dort, in einer Baptistengemeinde, war sie Pianisten und Chorleiterin und erlebte schwungvolle, lebensfrohe musikalische Gottesdienste nach bester Südstaatenmanier. Die Jahre dort, haben ihre Arbeit bis heute geprägt. „Wenn ich Musik mache, bin ich zu 150 Prozent dabei“, beschreibt sie selbst.

Die Musik war es auch, die die junge Frau 2005 nach Deutschland führte, denn hier wollte sie die Kunst von Johann Sebastian Bach studieren. Dafür biss sie sich, zunächst ohne ein Wort Deutsch zu können, in Leipzig durch. Die Amerikanerin brachte sich selbst die bis dato fremde Sprache bei, knüpfte Kontakte zu Gleichgesinnten und wagte sich schließlich an eine Herzensangelegenheit: 2009 gründete sie den Leipzig Gospel Choir, der die traditionelle Musik befreit und ansteckend vorzutragen weiß.

Ihr Zuhause hat MaryBeth Müller mittlerweile in Wermsdorf gefunden, wo sie gemeinsam mit ihrem Mann Bürgermeister Matthias Müller lebt. Vorgestellt hat sie sich einst in der Gemeinde wie sie es am besten kann: Durch Auftritte als Solosängerin und mit ihrem Leipzig Gospel Choir bei Veranstaltungen im Schloss Hubertusburg, Konzerten unter freiem Himmel oder in Kirchen. Und Gospelsongs haben natürlich auch in ihrem neuen Soloprogramm einen festen Platz.

Das passt zur Winterlounge 2016, für die sie sich Landesbühnen auf die Fahnen geschrieben haben, eine Mischung aus verschiedenen Musikrichtungen zu präsentieren. Die Wermsdorferin MaryBeth Müller verspricht: „Es gibt Broadwaymusik, Gospel, Jazz und Pop – dieser Mix ist meine Spezialität.“ Außerdem soll es neu arrangierte bekannte Stücke und darunter auch Lieder auf Deutsch geben. Gewürzt wird das Ganze mit Anekdoten der Amerikanerin zwischen alter und neuer Welt.

Das Programm in der Winterlounge der Landesbühnen in Radebeul beginnt am Sonntag um 19 Uhr. Karten gibt es unter Telefon 0351 8954214.

Von Jana Brechlin

Wermsdorf 51.2803708 12.940642
Wermsdorf
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

25.05.2017 - 14:52 Uhr

Die Dahlener bezwingen den Seriensieger nach Verlängerung und Elfmeterschießen letztlich mit 6:4.

mehr