Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Ampel am alten Oschatzer Feuerwehrdepot regelt weiterhin rund um die Uhr den Verkehr
Region Oschatz Ampel am alten Oschatzer Feuerwehrdepot regelt weiterhin rund um die Uhr den Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 14.07.2016
gtr Quelle: hzthzt
Anzeige
Oschatz

Die Ampelanlage an der Kreuzung Reithausstraße/Promenade an der Ausfahrt des ehemaligen Depots der Freiwilligen Feuerwehr sorgte zur jüngsten Stadtratssitzung für Diskussionsstoff.

Stadtrat Günter Staffe (Freie Wähler) wollte in der Juni-Sitzung wissen, ob diese Ampel nicht abgeschaltet, beziehungsweise deinstalliert werden könne – da sie seines Wissens nach nur eingerichtet wurde, um den Einsatzfahrzeugen der Wehr eine reibungslose Ausfahrt im Ernstfall zu gewährleisten. Ferner sei es nicht notwendig, die Anlage 24 Stunden am Tag einzuschalten, weil in den Nachtstunden das Verkehrsaufkommen geringer sei als tagsüber, argumentierte Staffe.

Nachdem die Feuerwehr in ein anderes Domizil Am Langen Rain umgezogen ist, hat seit kurzem das Deutsche Rote Kreuz eine neue Bleibe in dem Gebäude.

Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos) informierte diesbezüglich über dass Ergebnis eines Dialogs mit dem zuständigen Landesamt für Straßenbau und Verkehr in Leipzig. „Die Behörde stellte klar, dass die Lichtsignalanlage keinesfalls nur aufgrund der in unmittelbarer Nähe auf die Straße auffahrenden Feuerwehrfahrzeuge eingerichtet wurde.“ Die Ampelanlage diene der Abwicklung des gesamten Verkehrsflusses der Staatsstraße und der untergeordneten Straßen im Stadtgebiet, die an dieser Kreuzung zusammenlaufen.

Auch die stundenweise Abschaltung der Ampel an dieser Stelle sei nicht berechtigt, teilte das Landesamt für Straßenbau und Verkehr weiter mit. Es sei vorgesehen, den Betrieb der Ampel aufrecht zu erhalten – auch während der Nachtstunden und rund um die Uhr.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Oschatzer Schülerin Anne Sickert hat für ihre Facharbeit über bedrohte Tierarten in der Region recherchiert und dabei den Fokus auf die Schleiereule gelegt. Immerhin einem Vogelpaar konnte sie nun ein neues Zuhause bieten: Ihr Nistkasten im Hofer Kirchturm ist belegt, im August sollen die Jungen schlüpfen.

14.07.2016

Die Jugendfeuerwehren der Region können noch so gut aufgestellt sein – eine Garantie dafür, dass alle in die Einsatzabteilung wechseln, ist das noch lange nicht. Die Sorge um Nachwuchs teilen die Feuerwehrhäuptlinge der Region Oschatz mit ihren Kollegen in ganz Sachsen. Der Umgang mit der Situation ist jedoch unterschiedlich.

13.07.2016

Josefin Donat (22) schwebt im siebten Himmel. Die Miss Universe Germany 2014 wird im Oktober ihren Freund Toni Leistner (25) heiraten – und zwar im Rathaus Oschatz. Mitte Dezember erwarten die geborene Oschatzerin und der Fußball-Profi beim FC Union Berlin dann Nachwuchs.

13.07.2016
Anzeige