Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Angebote fehlen in vielen Orten
Region Oschatz Angebote fehlen in vielen Orten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 12.02.2014

Seiner Ansicht nach bestehe in Dahlen ein entsprechender Bedarf.

Dem stimmt Grit Hanisch vom gleichnamigen Oschatzer Pflegedienst zu. "Mindestens die Hälfte der Plätze in unserem betreuten Wohnen belegen Menschen, die nicht aus Oschatz stammen." Ihrer Erfahrung nach ziehen viele Ältere das betreute Wohnen anderen Formen der Pflege vor. Konkurrenz auf dem Land müsse sie nicht fürchten - zumindest nicht unter marktwirtschaftlichen Umständen. "Wenn allerdings Kapazitäten mit Hilfe von Fördermitteln aufgebaut würden und auf dieser verzerrten Basis ein Preiskampf in Gang käme, dann hätte ich schon ein Problem", meint Grit Hanisch.

Karin Ludwig, Pflegedienstleiterin des Awo-Seniorenhauses in Dahlen, bekommt "eher selten" Anträge auf betreutes Wohnen auf den Tisch. Hier könnten nur Bürger mit Pflegestufe aufgenommen werden. Das habe sich nun auch herumgesprochen. Älteren Bürgern, die keine Pflegestufe haben, aber sich dennoch im Alltag unsicher fühlen, würden an die Tagespflege vermittelt oder an das betreute Wohnen - dann auch außerhalb von Dahlen.

"In unserer Ortsgruppe ist das altengerechte Wohnen kein großes Thema", sagt Christina Willems von der Volkssolidarität Dahlen. Das liege vor allem daran, dass diejenigen, die an den Fahrten und Treffen teilnehmen, zumeist noch mobil seien. Viele Ältere hier hätten kleine Wohnungen im Neubau, in denen sie ganz gut zurecht kämen oder nur eine Tagespflege benötigten.

Matthias Löwe sieht ein generelles Problem. Seiner Meinung nach besteht die Gefahr, dass es altersgerechtes Wohnen bald nur noch in größeren Städten gibt und weite Landstriche dazwischen diese Einwohner verlieren könnten.

Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neu ist der Anblick von Bauarbeitern auf dem Ehrenfriedhof in Dahlen nicht: Im Fundus des Oschatzer Fotografen Günther Hunger, der Jahrzehnte für die Lokalausgabe das Geschehen in der Region mit der Kamera festhielt, finden sich ebenfalls Aufnahmen von Arbeiten auf der Anlage.

12.02.2014

Die Gerüchteküche brodelt in und um Oschatz. Von Lizenzrückgabe bis Mannschaftsrückzug ist alles dabei.Es ist ja fast immer so, dass Außenstehende mehr wissen.

12.02.2014

Für die Spieler des SV Fortschritt Oschatz ging es am letzten Spieltag der Saison um den Aufstieg. Da die Oschatzer im Januar spielfrei hatten, konnten zwei Verfolgerteams mit ebenfalls sieben Mannschaftspunkten aufschließen.

12.02.2014
Anzeige