Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Anspruchsvoller und spannender Auftrag an der Mügelner Kirche
Region Oschatz Anspruchsvoller und spannender Auftrag an der Mügelner Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 17.10.2012
Zimmerermeister Jens Bartsch und Zimmerer Mike Kanz passen das Kopfband in den Glockenstuhl ein. Die Reparatur soll noch in dieser Woche abgeschlossen werden. In der nächsten Woche ist der Einbau des Geläuts vorgesehen. Quelle: Sven Bartsch

In luftiger Höhe wird gehämmert, gesägt, gefeilt und eingepasst. Um an ihren derzeitigen Arbeitsplatz in der Glockenstube zu gelangen, müssen Jens Bartsch und sein Kollege Mike Kanz 95 Stufen am Außengerüst der St. Johanniskirche in Mügeln emporsteigen. Denn die beiden Mitarbeiter des Baubetriebes Voigtländer aus Oschatz reparieren den alten ehemaligen Glockenstuhl aus Eichenholz, der den bisherigen stählernen ablösen soll. "Verwendet werden größtenteils die alten Glockenstuhlhölzer. Ein paar Teile müssen erneuert werden. Dafür verwenden wir abgelagertes Holz", sagt Geschäftsführer Thomas Voigtländer. Das Oschatzer Unternehmen bekam den Zuschlag für die Zimmererarbeiten. "Ein anspruchsvoller und zugleich spannender Auftrag", so Voigtländer. Denn die Zimmerer haben es mit filigraner Arbeit zu tun. "Alles muss sehr passgenau sein, viel mehr als bei üblichen Zimmererkonstruktionen", klärt der Unternehmenschef auf. Auch die Holzqualität spiele eine große Rolle und es komme auf die richtige Auswahl an. Für die beiden Zimmerer sind die Arbeiten eine besondere Herausforderung, der sie sich aber gern stellen. Noch in dieser Woche sollen die Arbeiten am Glockenstuhl abgeschlossen werden. Dann sei wieder der Glockenbaubetrieb gefragt, der das sanierte Geläut dann in den Glockenstuhl einbaut. Bereits in der nächsten Woche sollen diese Arbeiten in Angriff genommen werden.

Heinz Großnick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

(HG).Die Mitglieder des Mügelner Heimatvereins haben während ihrer jüngsten Zusammenkunft den Arbeitsplan für das Jahr 2013 beschlossen.

17.10.2012

Zum Nachwächterrundgang wird morgen nach Dahlen eingeladen. Treffpunkt ist um 19 Uhr auf dem Markt am Sackhupper. Die Veranstalter freuen sich über viele interessierte große und kleine Teilnehmer.

17.10.2012

Für den Verein Oschatzer Tafel war bereits reichlich zwei Monate vor Weihnachten Bescherung. Am Dienstag übergab Holger Schubert vom Discounter Lidl dem gemeinnützigen Verein einen symbolischen Spendenscheck über 10 000 Euro.

17.10.2012
Anzeige