Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Apfelbaumschule Schweta plant neue Turnhalle

Evangelischer Schulverein Apfelbaumschule Schweta plant neue Turnhalle

Der evangelische Schulverein Apfelbaum plant den Neubau einer Turnhalle. Der alte Turnraum im Park Schweta entspricht nicht mehr den Erfordernissen und hat ausgedient. Wie Vereinsvorsitzende Stefanie Schwaiger informiert, wirdl die Realisierung des Projektes voraussichtlich etwa eine Million Euro kosten. Möglichst wolle man noch unter dieser Summe bleiben.

Der Turnraum im Park Schweta hat bald ausgedient, ein Neubau einer Turnhalle ist an anderer Stelle geplant.
 

Quelle: Dirk Hunger

Schweta.  Der evangelische Schulverein Apfelbaum hat sich für dieses Jahr ein ehrgeiziges Projekt vorgenommen und plant den Bau einer neuen Schulsporthalle. „Wir müssen eine Lösung für die Schulsporthalle finden, in welcher Form auch immer. Die Turnhalle im Park Schweta entspricht schon lange nicht mehr den Erfordernissen und wir sind uns mit der Stadtverwaltung einig, dass wir als Verein eine neue Halle bauen wollen“, verdeutlicht Stefanie Schwaiger, Vorsitzende des evangelischen Schulvereins Apfelbaum. Mit dem Neubau könnte auch die örtliche Kindertagesstätte die Halle des Vereins mit nutzen, versichert die Vereinschefin. Die Turnhalle im Park ist unterdessen Eigentum der Stadt Mügeln.

Für den Bau ist der Erwerb eines Grundstückes erforderlich, den der Verein bereits in die Wege geleitet hat. Noch ist die Finanzierung unklar. Schwaiger rechnet mit etwa einer Million Euro Baukosten und hofft, noch etwas unter dieser Summe zu bleiben. „Die Halle wird wahrscheinlich kleiner als eine nach DIN-Norm, aus Kostengründen. Wir benötigen keine größere, das geben die Finanzen auch nicht her.“ Auf jeden Fall soll es eine Mischfinanzierung geben. „Im Moment schauen wir, was es an Fördermöglichkeiten geben könnte. Außerdem sollen Rücklagen des Vereins zum Einsatz kommen und würden Spenden benötigt und ein Kredit aufgenommen werden. Warum der Neubau für den Verein so wichtig ist, dafür hat Schwaiger noch weitere Argumente parat. „Wir müssen qualitativ eine Schippe drauflegen. Allmählich kommen die geburtenschwachen Jahrgänge. Dementsprechend haben wir vor, so gut zu bleiben, damit wir den Geburtenknick unbeschadet überleben können. Auch nach dem neuen Schulgesetz werden wir pro Schüler finanziert und nicht nach Klassen.“ Für die evangelische Grundschule bedeute dies, es seien kontinuierlich 80 Schüler der Klassenstufen eins bis vier erforderlich.

Ein weiteres Problem sieht die Vereinschefin beim Personal und sagt: „Wir suchen händeringend Lehrer. Im Augenblick würden wir einen Grundschulpädagogen einstellen. In den nächsten fünf bis sechs Jahren weitere Lehrer, denn zwei Kollegen gehen demnächst in den Ruhestand und wir müssen perspektivisch arbeiten.“ Der Lehrermangel sei nicht nur an freien, sondern auch an staatlichen Schulen zu verzeichnen. Junge Pädagogen wollten oft nicht aufs Land. Warum eine Anstellung in der Apfelbaumschule attraktiv für Bewerber sein kann, dafür nennt Schwaiger Fakten: „Die Bezahlung liegt nicht weit vom Tarif entfernt. Lehrer können bei uns außerdem sehr individuell und eigenverantwortlich, ganz anders als an staatlichen Schulen, arbeiten. Bei uns gibt es ein gutes Klima sowohl mit den engagierten Kindern als auch den Eltern.“

Von Heinz Großnick

Schweta 51.242581 13.08168
Schweta
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr