Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Arbeitsmarkt im Sommerloch
Region Oschatz Arbeitsmarkt im Sommerloch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 29.08.2013

"Wir haben einen leichten Sommeranstieg der Arbeitslosigkeit", bilanzierte gestern Agenturleiterin Cordula Hart-rampf-Hirschberg die Entwicklung in diesem Monat. Im Altkreis Oschatz stieg die Erwerbslosenquote von 9,7 Prozent Ende Juli auf nunmehr 10,0 Prozent. Im Vorjahresmonat lag diese Quote bei 10,7 Prozent.

Verantwortlich für diese Entwicklung machte die Agenturchefin, dass sich im August vermehrt Jugendliche nach dem Ende der Schul- oder Ausbildungszeit arbeitslos gemeldet hätten. Hoffnung auf Besserung knüpft Hartrampf-Hirschberg an den September: "Dann nehmen wir noch mal Fahrt auf." Ihren Optimismus schöpft sie aus der anhaltenden Nachfrage nach Fachkräften. "Es wird uns schnell gelingen, gut ausgebildete Jugendliche in Arbeit zu bringen."

Diese Hoffnung können auch ältere Arbeitslose über 50 Jahre hegen. Deren Zahl ist nach Angaben der Behörde innerhalb eines Jahres um sechs Prozent gesunken. "Mit der Initiative ,Perspektive 50 plus' haben Ältere wieder eine Chance am Arbeitsmarkt", sagte Michaela Ungethüm. Die Geschäftsführerin des Jobcenters Nordsachsen kümmert sich um Langzeitarbeitslose.

Chancen auf eine Beschäftigung bieten derzeit Zeitarbeitsfirmen (im August 22 Stellenangebote im Altkreis Oschatz), das verarbeitende Gewerbe (13 Stellen) und der Handel (elf Stellen). Im gesamten Agenturbezirk ist die Zahl der gemeldeten Stellen im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken. Hoffnungen, dass das Juni-Hochwasser zum Jobmotor im Handwerk werden könnte, haben sich laut Agenturchefin Hartrampf-Hirschberg bisher nicht erfüllt. Frank Hörügel

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Robert L. ist kein Psychopath. Zu diesem Urteil über den Brandstifter am Königreichssaal der Zeugen Jehovas in Oschatz kommt der psychiatrische Gutachter Thomas Kasten.

28.08.2013

Die "Wahren Geschichten der Gräfin Cosel" werden heute ab 19 Uhr im Burgcafe Lampertswalde von Prof Dieter Nadolski zu Gehör gebracht. An der Abendkasse sind keine Karten mehr erhältlich.

28.08.2013

Elf junge Leute aus Oschatz und der Umgebung konnten gestern im Thomas-Müntzer-Haus ihre Verträge zum Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) entgegennehmen. In Zusammenarbeit mit der Zentralstelle für das FSJ beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben wurden die Jugendlichen an die Einsatzstellen vermittelt.

27.08.2013
Anzeige