Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Arndt Beckert berichtet über die Emirate
Region Oschatz Arndt Beckert berichtet über die Emirate
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 28.02.2012
Arndt Beckert und Frau reichen den Oschatzer Senioren Datteln. Quelle: Dirk Hunger
Oschatz

Vor dem Seniorenkreis der evangelischen Kirchgemeinde Oschatz erzählten sie am Montag ihre Reiseerlebnisse.

Tochter Anja arbeitet seit vier Jahren an einer deutschen Privatschule in Sharjah als Lehrerin für Kunst, Deutsch, Englisch, Mathematik, Sport. In ihrer Klasse sind 13 Schüler aus zwölf Ländern, deren Eltern in den Emiraten arbeiten. Sie wollen unter anderem Deutsch lernen. Basissprache für alle ist Englisch. Eine Kuriosität: Ihre Schulzahnärztin in Sharjah ist Dr. Winnie Skiepin, die Zwillingsschwester von der Physiotherapeutin und Gesellschafterin des Therapiezentrums in Oschatz, Jeanette Weiß, an der von deutschen Ärzten geführten German Medical Clinic.

Dr. Beckert ging auf die Geschichte der arabischen Halbinsel ein und auf die Bildung der Staaten und erzählte, wie die VAE zu ihrem Reichtum kamen. Die Petrol-Dollars seit 1962 und 1969 machten vieles möglich.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Aktion "Kunst offen in Sachsen" werden sich auch in diesem Jahr Künstler aus der Region Oschatz beteiligen. Die Aktion findet zum achten Mal am Pfingstwochenende von 26. bis 28. Mai statt.

27.02.2012

Die Betreuung des Nachwuchses und den Beruf unter einen Hut zu bringen, kann für junge Familien problematisch sein. Sachsen hat deshalb ein Modellprojekt für flexible und längere Öffnungszeiten gestartet.

27.02.2012

Die sächsischen Gemeinden sollen in Zukunft größer werden. Zu groß aber auch nicht. Darauf lässt eine Antwort aus dem Innenministerium schließen, in der eine mögliche Einheitsgemeinde aus Dahlen, Belgern, Cavertitz, Liebschützberg und Strehla abgelehnt wird.

27.02.2012