Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auf Oschatzer Buchhändlerin wartet (Un)ruhestand

Auf Oschatzer Buchhändlerin wartet (Un)ruhestand

50 Jahre hat Annerose Roscher als Buchhändlerin gearbeitet. Seit 1971 leitet sie das Geschäft in der Lutherstraße. Vorher übte sie ihren Beruf zum Beispiel in Bad Lausick, Geithain und Leipzig aus.

Voriger Artikel
Hallenspektakel am Wochenende
Nächster Artikel
Mächtig gewaltig, Egon

Ein neuer Lebensabschnitt: Annerose Roscher übergibt die Buchhandlung an ihre Tochter Alexandra. Auch sie hat Buchhändlerin gelernt.

Quelle: Dirk Hunger

In Oschatz kann sie dann doch schon einige Erfahrungen vorweisen. Zufriedene Kunden - das ist ihr wichtig.

 

50 Jahre sei ein guter Anlass, die Buchhandlung in die Hände von Tochter Alexandra zu geben, die ebenfalls Buchhändlerin gelernt hat und genau so mit Leib und Seele Literatur verkauft wie ihre Mutter.

 

Für Annerose Roscher gab es nie einen Zweifel an der Berufswahl. "Ich habe schon immer gern gelesen. Mein Beruf ist auch meine Berufung", sagte sie im Gespräch mit der OAZ. Lesen ist ihre Welt. "Ich lese gern psychologische Krimis, so von Elisabeth George oder Joy Fielding. Aber auch Romane wie 'Der 100-Jährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand' von Jonas Jonasson gefallen mir gut. Das ist mal eine andere Erzählweise", begründet Annerose Roscher ihre Leidenschaft.

 

Wie viele Bücher sie im Laufe ihres Lebens gelesen hat, weiß sie nicht mehr. Auch nicht wie viele sie verkauft hat. "Gelesen habe ich bestimmt mehrere Hundert", schätzte die Fachfrau ein. Für sie sei es selbstverständlich gewesen, die Bücher, die sie verkauft, auch zu kennen, "um antworten zu können, wenn Kunden Fragen haben". Das heiße aber nicht, dass sie wirklich jedes Buch kennt. Das sei nicht zu schaffen.

 

Gut laufe der Laden auch durch das Spiele-Sortiment. "'Der kleine Drache Kokosnuss' ist nicht nur ein Kinderbuch in Folgen, den Drachen aus Plüsch können die Kunden gleich dazu kaufen", erklärte sie. Und Spiele gibt es für die ganze Familie.

 

Festgestellt habe die Buchhändlerin in den vergangenen Jahre, dass die jungen Leser wieder mehr werden. "Hier geht die Tendenz zu Phantasy-Themen. "Die Harry-Potter-Euphorie habe sich auch auf andere Bücher ausgeweitet. Auf die Vampir-Themen oder die "Tribute von Panem", wusste sie zu berichten.

 

Ganz kann Annerose Roscher von der Buchhandlung nicht lassen. "Ab und zu helfe ich auch aus." Schnell hat sich Tochter Alexandra eingearbeitet. Dabei helfen die beiden Kolleginnen Petra Kneppe und Heike Thomas. Und die Kunden spüren, wie viel Freude Roscher jun. die Arbeit im Geschäft macht.

 

"Übrigens möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich bei meinen Mitarbeiterinnen bedanken. Ohne sie hätte ich es nicht geschafft, so lange das Geschäft erfolgreich zu führen", ergänzte die Buchhändlerin im Ruhestand. Der aber wird bestimmt ein Unruhestand, denn sie möchte in Zukunft zumindest noch beratend zur Seite stehen. Gabi Liebegall

Gabi Liebegall

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.08.2017 - 05:12 Uhr

Hochspannung beim Auftakt der Nordsachsenliga / Mügeln peilt in Beilrode die ersten Punkte an

mehr