Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ausrüstung für acht Fahrzeuge

Ausrüstung für acht Fahrzeuge

"Die Einführung des Digitalfunks bei den Feuerwehren des Landkreises Nordsachsen steht unmittelbar bevor. Die entsprechende Netzinfrastruktur in Sachsen ist bis auf wenige Ergänzungs-Standorte vollständig aufgebaut und kann im technischen Betrieb durch die berechtigten und ausgerüsteten Stellen genutzt werden", informierte Rayk Bergner, Pressesprecher des Landratsamtes Nordsachsen.

Voriger Artikel
Engagierte Leistung nicht belohnt
Nächster Artikel
Geschäftsleben: Jubiläum für die Schönheit - Salon-Neueröffnung

Bastian Wabbel ist Aufmaßnehmer für den Digitalfunk.

Quelle: Dirk Hunger

Region Oschatz . "In diesen Tagen wurde das sogenannte Aufmaß an den acht Oschatzer Fahrzeugen und den drei in den Ortsteilen vorgenommen", war von Stadtwehrleiter Karsten Saack zu erfahren. Realisiert werde diese Aufgabe von einer Chemnitzer Firma.

 

Jedes Funkgerät werde auf das jeweilige Fahrzeug "zugeschnitten". Die Daten seien dokumentiert worden. Der nächste Schritt sei der Einbau der Geräte. "Wann genau das passiert, weiß ich noch nicht, nur, dass die Arbeiten bis zum 9. Mai abgeschlossen sein müssen."

 

"Nachdem die Kräfte der Polizei im Bereich der Polizeidirektion Leipzig bereits seit zwei Jahren über die notwendigen Geräte verfügen und umfangreiche Erfahrungen beim Einsatz gesammelt haben, sollen nunmehr bis Ende 2015 auch die Feuerwehren, der Rettungsdienst und der Katastrophenschutz im Landkreis Nordsachsen mit den notwendigen Digitalfunk-Geräten ausgerüstet werden", teilt Landratsamt-Sprecher Bergner weiter mit. Bis Mitte April gebe es noch weitere Termine in den Feuerwehrgerätehäusern Torgau, Eilenburg, Schildau, Oschatz, Mügeln und Dahlen.

 

"Da die Aufmaße für die Katastrophenschutz-Fahrzeuge bereits im vergangenen Jahr erfolgt sind, soll die Ausrüstung der Fahrzeuge der Katastrophenschutz-Einheiten im Landkreis Nordsachsen nach bereits vollzogener Bestellung des Materials, der Programmierung der Geräte und deren Auslieferung Mitte 2014 erfolgen. Dann kann der Digitalfunk parallel zum bisherigen Analog-Funk genutzt werden", so Bergner.

 

Die Umrüstung der Fahrzeuge der Feuerwehren und des Rettungsdienstes im Landkreis Nordsachsen werde entsprechend des Generalterminplans des Freistaates Sachsen bis Ende 2015 durchgeführt, so dass dann alle beteiligten Behörden und Organisationen digital miteinander kommunizieren könnten.

 

Das deutsche BOS - die Abkürzung BOS steht für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben - Digitalfunknetz ist nach Information der Bundesanstalt für BOS-Digitalfunk bereits das weltweit Größte seiner Art. Die Vorteile des Digitalfunks BOS - etwa die verbesserte Sprach- und Empfangsqualität - nutzen allen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben - die Polizei in Bund und Ländern, Feuerwehren, Rettungsdienste, Technisches Hilfswerk und Zollbehörden. Damit diene diese neue Technik mittelbar auch den Bürgern, indem sie eine schnelle und verlässliche Hilfeleistung im Notfall ermöglicht, so die Bundesanstalt.

Gabi Liebegall

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

20.01.2018 - 07:06 Uhr

Chemie Böhlen blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück und hofft jetzt auf den Klassenerhalt in der Kreisoberliga

mehr