Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auszeichnungen von Bürgermeister und Landfrauen Glossen

Auszeichnungen von Bürgermeister und Landfrauen Glossen

"Das Ortsjubiläum ist ein gelungenes Gemeinschaftswerk." Dieses Fazit zog Mügelns Bürgermeister Volkmar Winkler am Wochenende zur 1000-Jahrfeier in Glossen. Dennoch gebe es immer auch ein paar Menschen, die besonders deutliche Spuren in der Ortsgeschichte ihrer Zeit hinterlassen.

Voriger Artikel
Glossen: Einwohner und Gäste feiern 1000-jähriges Ortsjubiläum
Nächster Artikel
Erfolgreicher Start für Kinder-BMX-Rennen

Glossen 1000 Jahre Dorfgeschichte,Sachsen,Mittelsachsen,Nordsachsen Fotograf / Bildjournalist; Sven Bartsch;OAZ;DAZ;LVZ Veröffentlichung nur mit Namensnennung. Pauschalvertrag für alle LVZ Medien honorarpflichtig für alle Fremdmedien;Honorar bitte an Sven Bartsch; Sparkasse Leipzig; Konto Nr. 2300197173; BLZ 860 55592; Ust-IdNr. DE814920729; Autor Sven Bartsch; Telefon 01736925824; bartschzeit@gmx.de; Sven Bartsch; Badergasse 11; 04758 Oschatz

Quelle: Sven Bartsch

Drei davon hat Winkler zur Festsitzung am Freitag vor rund 300 Glossenern und geladenen Gästen ausgezeichnet. Für alle gab es das Schmuckstück "die goldene Gans" - als Symbol für "Gänsemügeln" sowie eine Geldzuwendung.

 

Der erste unter ihnen war gar kein gebürtiger Glossener und hat doch einen Schatz im Ort gehoben: "Detlef Koltermann als langjährigen Vorsitzenden des Feldbahn-Vereins ist es zu verdanken, dass Glossen zum Zentrum der Erlebniswelt Bahn geworden ist", lobte Volkmar Winkler. Auf seine Initiative hin sei die Feldbahn wieder gangbar und zu einem Besuchermagneten gemacht worden.

 

Der zweite Ausgezeichnete sei "jetzt schon eine Legende" und ihm persönlich immer ein väterlicher Ratgeber, bekannte der Bürgermeister: Der frühere Gastwirt Gerhard "Knolle" Horn nahm unter dem jubelnden Applaus "seiner" Glossener die Auszeichnung entgegen. Neben viel persönlichem Einsatz begeistert er im Ort vor allem auch durch seine mitreißende Art.

 

Die dritte Ausgezeichnete im Bunde war Bärbel Schumann. Sie sei nicht nur eine rasende Reporterin, sondern habe mit ihren 40 Glossener Landfrauen kulturelle Höhepunkte mit Alleinstellungsmerkmal geschaffen, sagte Winkler.

 

Den Beweis dafür lieferte Bärbel Schumann gleich am nächsten Tag: Zur Eröffnung des Landfrauen-Cafés in der ehemaligen Bäckerei - eine einmalige Gelegenheit zum Ortsjubiläum - zeichneten die Landfrauen selber Einwohner aus. "Wir hatten zur Aktion 'ein Festkleid für Glossen' aufgerufen und sind von dem Ergebnis wirklich überwältigt", verwies die Vorsitzende auf fantasievoll mit Strohpuppen, alter Technik, Blumen und Sprüchen geschmückte Häuser und Höfe. Damit unabhängig bewertet wird, habe man Juroren gesucht, die nicht selbst im Ort wohnen, erklärte Bärbel Schumann.

 

Es sei nicht einfach gewesen, aber schließlich seien fünf Preisträger ausgewählt worden: Den 5. Platz gab es für Monika Hesse und den 4. Platz für Familie Sachse. Über den dritten Preis konnten sich Hannelore und Reinhard Schähl freuen. Zweite wurde Familie Horn und als Gewinner Familie Erdmann/Feiereis gekürt. Alle Preisträger konnten sich über Blumen, Gutscheine und Sachpreise freuen.

 

Jana Brechlin

Jana Brechlin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.09.2017 - 06:44 Uhr

Kreisoberliga: Deutzen reist nach Falkenhain, Frohburg nach Burkartshain

mehr