Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autofahrer verursacht Laster-Unfall bei Wermsdorf und flüchtet

Unfall Autofahrer verursacht Laster-Unfall bei Wermsdorf und flüchtet

Nach dem Unfall eines Lkw am Dienstagnachmittag auf der Straße zwischen Wermsdorf und Sachsendorf sucht die Polizei den Verursacher. Der Sachschaden wird inzwischen auf 85 000 Euro beziffert, der Lasterfahrer blieb unverletzt. Die Straße musste während der Bergungsarbeiten für den Verkehr gesperrt werden.

Feuerwehr und Polizei waren nach dem Unfall im Wermsdorfer Wald stundenlang im Einsatz.
 

Quelle: Dirk Hunger

Wermsdorf.  Nach dem Lkw-Unfall am Dienstagnachmittag auf der Straße zwischen Wermsdorf und Sachsendorf ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht und sucht Zeugen. Ausgelöst wurde der Unfall nach Angaben der Polizeidirektion Leipzig durch einen Pkw, der dem Laster auf dessen Fahrspur entgegenkam und so zum Ausweichen zwang. Der Lkw landete daraufhin im Graben, der Auflieger kippte um und verlor einen Großteil seiner Ladung: Binnen kürzester Zeit war der Waldboden mit Sand bedeckt.

Der 57-Jährige Lasterfahrer blieb dabei unverletzt, der Sachschaden wird mit 85 000 Euro angegeben. Polizei, die Feuerwehren aus Wermsdorf und Oschatz und Spezialfirmen zur Bergung mussten anrücken, außerdem waren Mitarbeiter des Umweltamtes Nordsachsen und des Katastrophenschutzes vor Ort. Zunächst galt es, 300 Liter Diesel, die schon ausgelaufen waren, zu binden. Anschließend musste der restliche Kraftstoff aus dem Tank gepumpt werden, damit das Fahrzeug geborgen werden konnte. Außerdem mussten die Feuerwehrleute den im Auflieger verbliebenen Sand ausräumen, bevor dieser gehoben wurde. Während der aufwendigen Bergung blieb die Staatsstraße zwischen Wermsdorf und Sachsendorf voll gesperrt, die anschließende Reinigung dauerte bis Mittwochmorgen 4 Uhr.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang, zum Pkw und dessen geflüchteten Fahrer machen können. Sie werden gebeten, sich an die Verkehrsunfallinspektion Leipzig in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter (0341) 255 28 47 zu wenden.

Von Jana Brechlin

Wermsdorf 51.280371 12.940642
Wermsdorf
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr