Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Ball ist Höhepunkt des Blumenfestes
Region Oschatz Ball ist Höhepunkt des Blumenfestes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 08.09.2014

[gallery:600-40530754P-1]

Selbst Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos) zeigte sich bei der Eröffnung begeistert und sprach damit den rund 150 Besuchern aus dem Herzen.

Ursprünglich als Vereinsfest des Kleingartenvereines Oschatz Nord in Zschöllau aus der Taufe gehoben, nutzten örtliche Floristen die Veranstaltung später dazu, den Oschatzern und ihren Gästen ihr Können zu präsentieren.

Nach der Wende übernahm die Stadt Oschatz die Schirmherrschaft über das Fest und richtete einmal im Jahr den Blumenball aus. Seit 2006 - dem Jahr der Landesgartenschau- findet er im damals eröffneten Thomas-Müntzer-Haus statt. Das Motto der 2014-er Auflage Balles lautete: "Ein Fest der Farben!".

In diesem Jahr beteiligten sich die Baum- und Rosenschule Müller, Blumen-Liebender, Blumen-Schmidt, der Kleingartenverein Nord und die Oschatzer Stadtgärtner an der Ausgestaltung der Räume.

Vom farbenfrohen herbstlichen gestalteten Sitzplatz im Garten von der Rosen- und Baumschule Müller gleich am Eingang der Stadthalle bis zu den imposanten üppigen Blumengebinden aus dem Hause Blumen Liebender reichten die Anregungen für die Ballbesucher, um sich Anregungen für mehr farbenfrohe Pflanzen und Blumen für daheim zu holen.

Theodor Schiel am Klavier stimmte die Ballbesucher musikalisch ein. Später spielte die Gruppe "Simultan" Musik zum Tanzen und Träumen in Erinnerungen an vorangegangene Blumenfeste.

Die Tänzerinnen der "Hot Cherrys" vom Oschatzer Turnverein erhielten für ihre Showeinlagen viel Beifall. Bereits am Sonnabendnachmittag fand zum Blumenfest eine Nachmittagsveranstaltung an gleicher Stelle statt. Hier zeigten Oschatzer Floristen vor den Augen der Zuschauer ihr Können beim Binden von Sträußen. Eine weitere Veranstaltung am Sonntagnachmittag rundete das Blumenfest 2014 ab.

Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu einem Schulanfangs-Gottesdienst hatte die evangelische Kirchgemeinde Oschatz in die St. Aegidienkirche eingeladen. Pfarrerin Christina Moosdorf konnte drei Schulanfänger segnen.

08.09.2014

SV Fortschritt Oschatz Senioren 2321:2328 Holz. Die Fortschritt-Senioren hatten zwischen ihrem Heimsieg und dem Auswärtsspiel gegen Engelsdorf nur sechs Tage Zeit, um sich zu regenerieren.

08.09.2014

Post SV Telekom Oschatz VI 9:5. Nach dem Wechsel des früheren Mannschaftsleiters der fünften Mannschaft Wolfgang Herbst in die vierte Vertretung rückte Gerhard Linne aus der sechsten Vertretung nach und übernahm diese Mannschaftsfunktion.

08.09.2014
Anzeige