Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Befreiungsschlag für LRC-Juniorteam im Handball

Befreiungsschlag für LRC-Juniorteam im Handball

SG LVB Leipzig III 27:26 (12:14). Ein dramatisches Spiel ging in die spannende Endphase. Die 55. Spielminute war angebrochen, und an der Anzeigentafel leuchtete das 25:26 - ein Signal für die Oschatzer.

Voriger Artikel
Tischtennisspieler von Telekom Oschatz holen nur einen Punkt
Nächster Artikel
Naundorfer Werkschüler kochen einmal die Woche selbst

Die zweite LRC-Vertretung (schwarz-grüne Trikots) zeigt im Abstiegskampf Moral und liegt jetzt punktgleich mit dem Gegner in der Tabelle.

Quelle: Dirk Hunger

LRC Mittelsachsen II. Jetzt marschierten die LRC-Spieler und schafften den Ausgleich (57. Minute). Zwei tolle Glanzparaden von Robert Manteuffel und der Schütze vom Dienst, Torsten Manig, setzte mit einem Siebenmeter das Sahnehäubchen auf das 27:26. Noch eine Minute - und die begeisterten Zuschauer zählten die turbulenten Sekunden herunter. Der erlösende Schlusspfiff ging im Jubel unter. Dieser Sieg war eine ausgleichende Gerechtigkeit für die 25:26-Niederlage vom vergangenen Wochenende. So schön kann Handball sein. Der Hallensprecher bedankte sich bei beiden Teams für die rasante Begegnung.

Der Vergleich stand unter keinem guten Vorzeichen. Mit Michael Schlicke, Stefan Kneifl und Martin Sirrenberg fehlten gleich drei Leistungsträger. Außerdem waren die angesetzten Schiedsrichter nicht erschienen, was für Unruhe und Unmut in der Halle sorgte. Zwei Herren vom TuS Mockau griffen kurzerhand zur Trillerpfeife und brachten mit einer tadellosen Leistung die Partie über die Bühne.

Zahlreiche Fans waren erschienen, um als achter Mann dem Juniorteam den Rücken zu stärken. Es entwickelte sich eine aufregende Partie, die von den Zwischenständen her stets auf Augenhöhe stand. Die ersten sechs Treffer fielen genau im Minutentakt - einmal der LRC, einmal der LVB. Die Chronologie der Torfolge lässt sich leicht beschreiben. Keiner konnte sich bei ständig wechselnder Führung mit zwei Treffern absetzen. Und das über die gesamte Spielzeit, bis zu der bereits beschriebenen Schlussphase.

Dieser Doppelpunktgewinn wurde durch eine starke Mannschaftsleistung der LRC-Spieler erarbeitet und erspielt. Aus diesem Team ragten Torsten Manig mit sagenhaften 13 Treffern, der tolle Torhüter Robert Manteuffel und Sven Mahler mit seiner starken Deckungsarbeit heraus. Am Ende gab es für die überglücklichen Hausherren viel Beifall.

Oschatz: Manteuffel, Bauer; Krause (1), Kayser, Krönert (5), lllgen (4), Ullrich, T. Manig (13/7), Mahler (1), S. Bräuer (1), Jentzsch (2), Erler.

Christoph Bräuer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr