Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bei Unwetter Notrufe nur in echten Notfällen

Bei Unwetter Notrufe nur in echten Notfällen

Die Erinnerungen an die Unwetter im Juni 2013 sind bei den Feuerwehr-Kameraden noch frisch. Falls die Stadt Oschatz in diesem Jahr wieder so unter Wasser gesetzt werden sollte, hoffen die Rettungskräfte auf mehr Verständnis bei den Betroffenen.

Oschatz.

 

Von Frank Hörügel

 

"In der Spitzenzeit sollten wir innerhalb von 30 Minuten zu 40 verschiedenen Einsatzorten ausrücken", erinnert sich Wehrleiter Lars Natzke an die Tage im Juni, als das Wetter verrückt spielte. Die Regenmassen überspülten zum Beispiel die Ernst-Thälmann-Straße in Lonnewitz, drückten die Gullideckel in der Friedensstraße raus, überfluteten dutzende Keller - und das alles zur gleichen Zeit.

 

Die Oschatzer Wehr zählt aktuell 37 Einsatzkräfte, von denen je nach Tageszeit und Wochentag bis zu 25 ausrücken können. Eine große und drei kleinere Pumpen stehen im neuen Gerätehaus Am Langen Rain für solche Fälle bereit. "Mehr als vier Einsätze sind parallel nicht möglich. Wir müssen deshalb Prioritäten setzen", sagte Natzke gestern während einer Pressekonferenz zu diesem Thema. Deshalb sei es nicht möglich, jeden Keller sofort leer zu pumpen. Die Betroffenen müssten auch mal zwei Stunden warten, bis die Helfer eintreffen.

 

"Nicht in jedem Fall ist ein Notruf gerechtfertigt", unterstrich Stadtwehrleiter Karsten Saack die Problematik. Die Einsatzkräfte müssten sich auf solche Brennpunkte wie das Trafohäuschen am Norma-Markt konzentrieren, wo bereits das Wasser hinein gelaufen sei. Saack appelliert deshalb an die Oschatzer, Notrufe nur dann abzusetzen, wenn tatsächlich Not herrsche. Und er hofft darauf, dass sich Hauseigentümer besser als bisher selbst vor dem Überfluten ihrer Keller schützen. "Die einfachste Variante ist eine Sickergrube mit Pumpe im Keller", weiß Saack. Die Technik gibt es relativ preiswert im Baumarkt zu kaufen. Auch die Installation von Rückstauklappen in den Kellerräumen sei unbedingt zu empfehlen. Man könne natürlich auch den Keller wie eine Wanne bauen oder alle Öffnungen verschließbar gestalten. "Das ist aber eine Geldfrage", nannte Saack den Haken an diesen aufwendigen Schutzmaßnahmen.

 

Neu ist, dass die Oschatzer Kameraden jetzt eine Zusammenarbeit mit dem Abwasserverband Untere Döllnitz vereinbart haben. Zwei Fahrzeuge mit Pumpentechnik will der Verband bereit stellen, wenn es das nächste Mal wie aus Gießkannen schüttet. "Wir hoffen, dass wir dadurch etwas mehr Schlagkraft bekommen", sagte der Stadtwehrleiter. © Kommentar

Frank Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:15 Uhr

Oberliga: Der Aufsteiger empfängt den Vorjahresdritten, und seine Fans haben das Stadion auf Vordermann gebracht.

mehr