Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Beim Mügelner Altstadtfest wird drei Tage lang gefeiert
Region Oschatz Beim Mügelner Altstadtfest wird drei Tage lang gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 09.08.2017
Gänsemügeln feiert vom 18. bis 20. August wieder sein traditionelles Altstadtfest. Quelle: Bärbel Schumann
Anzeige
Mügeln

Das Programm für das diesjährige Altstadtfest in Mügeln steht. Vom 18. bis zum 20. August ist die Stadt in Feierlaune. Los geht es bereits am Freitag um 21 Uhr mit der 2. Mügelner House-Party auf dem Marktplatz.

Am Sonnabend findet von 12 bis 18 Uhr ein Flohmarkt auf dem Altmarkt statt und von 13 bis 18 Uhr gibt es in der Ernst-Thälmann-Straße Geschicklichkeitsspiele sowie eine Oldtimerausstellung.

Bürgermeister eröffnet Fest

Die offizielle Eröffnung des Altstadtfestes erfolgt um 14 Uhr durch Bürgermeister Johannes Ecke (Freie Wählervereinigung Mügeln) mit Salutschießen auf dem Markt. 14.10 Uhr kann man sich vom Mittelalter-Spektakel und der Wahrsagerin auf dem Markt inspirieren lassen. Die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „Grashüpfer“ zeigen um 15 Uhr auf der Bühne ein Programm. 15 Uhr kann man mit Bernd Brink, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins „Meine Bischofsstadt Mügeln“, die Bankenroute erkunden. Treffpunkt ist an der Rathaustreppe.15.30 Uhr gibt es ein Programm der SG Döllnitztal Mügeln vor der Bühne. Für die Jüngsten ist um 16 Uhr im Ratssaal ein Kinderkino eingerichtet. 16.10 Uhr steigt das Mittelalter-Spektakel auf dem Markt. Livemusik mit „Luther-Rock“ mit den Schwarzen Löchern hören die Einwohner und ihre Gäste ab 17 Uhr.

Feuershow vor der Bühne

20 Uhr folgen „Die Unkomplizierten“. Um 22 Uhr gibt es eine Feuershow vor der Bühne und von 22.30 bis 2.30 Uhr kann bei Disco-Rhythmen auf dem Markt getanzt werden. Am Sonntag beginnt um 10 Uhr das Bobbycar-Rennen auf dem Anger. Ein Höhepunkt ist wieder der EnviaM-Städtewettbewerb von 11 bis 17 Uhr auf dem Markt, bei dem Jung und Alt für einen guten Zweck auf dem Fahrrad möglichst viele Kilometer erstrampeln.

Von 11.30 bis 13.30 Uhr spielen die Jahnataler Blasmusikanten zum Frühschoppen auf. 14.30 bis 15.30 Uhr gibt es für die Jüngsten vor der Bühne ein Mitmachmärchen mit der Märchenfee Lia. Von 16.30 bis 17.30 Uhr berichtet Gundolf Schmidt im Ratssaal über den Lutherweg. 18 Uhr wird zum Konzert der Dresdner Stadtpfeifer in die Stadtkirche St. Johannis eingeladen.

Die Geschäfte sind Sonnabend und Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Händler und Vereine bieten viele Aktionen. Die Döllnitzbahn hat einen Sonderfahrplan eingerichtet und für Kinder gibt es auf der Händlerstraße ein Mittelalterparcours, Kinderschminken, Malen und Basteln vor der Stadtbibliothek. Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen gesorgt.

Von Heinz Großnick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Cavertitzer Ortsteil Treptitz nimmt zum ersten Mal am Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ teil und hat sich auf den Besuch der Bewertungskommission vorbereitet. Den Juroren soll zuerst in Vorträgen vorgestellt werden, was das Dorfleben ausmacht, anschließend ist ein Rundgang durch den Ort geplant.

12.08.2017

Vor 150 Jahren wurden die ersten Ulanen in Oschatz stationiert. Sie blieben bis 1919. Heimatautor Dr. Manfred Schollmeyer widmete diesem Kapitel der Oschatzer Stadtgeschichte ein Buch. Jetzt folgt Stadt- und Waagenmuseum eine Ausstellung, die am 19. August eröffnet wird.

08.08.2017

Der Druck von Eltern, Lehrern und Politik hat gewirkt - seit Montag gilt in der Bahnhofstraße in Oschatz auf Höhe des Schulcampus Tempo 30 für Kraftfahrer. Nun ist die Gefahr durch starkes Verkehrsaufkommen für Grund- und Oberschüler gemildert. Die Freude bei Jungen und Mädchen ist groß.

08.08.2017
Anzeige