Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Beim Wermsdorfer Horstseefischen zappeln die ersten Karpfen im Netz
Region Oschatz Beim Wermsdorfer Horstseefischen zappeln die ersten Karpfen im Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 14.10.2016
Quelle: Foto: Dirk Hunger
Anzeige
Wermsdorf

 Zur Eröffnung des Wermsdorfer Horstseefischens wurden am Freitag die ersten Fische an Land geholt. Hier präsentieren Fischkönigin Sarah Appenfelder und Fischer Christian Kozlowski einen prächtigem Karpfen. Noch bis Sonntag wird in Wermsdorf gefeiert. Am Sonnabend gibts Musik von den Heide-Guggis (11 Uhr) und von „Die Erbschleicher“ (21 Uhr). Die Young People Big Band (13 Uhr) und die Blaskapelle (15 Uhr) sorgen am Sonntag für Stimmung.

Von Kristin Engel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Delegation aus Norwegen machte im Rahmen ihrer Exkursion Station in Treptitz. Hier informierten sie sich über die Vorgehensweise beim Bau der Kläranlage. Der Trepitzer Verein versorgt das Dorf zudem mit Wärme aus der Biogasanlage und kann bereits nach einem Jahr positive Bilanz für den Betrieb der Vererdungsanlage ziehen. Die Norweger waren begeistert.

14.10.2016

Am Freitag geht es los: Dann beginnt in Wermsdorf das traditionelle Horstseefischen, zu dem zahlreiche Gäste erwartet werden. Mit 20 Tonnen Karpfen rechnet der Chef der Teichwirtschaften in Torgau und Wermsdorf, Georg Stähler.

14.10.2016

Das gibt es nur alle paar Jahre einmal: Stefan Mross, Star des volkstümlichen Schlagers, besucht die Oschatzer Stadthalle. Am Donnerstag kamen mehr als 300 Fans, um ihn, seine Show „Immer wieder sonntags“ und weitere Künstler zu erleben. Zu den Melodien von Charli Brunner und Simone oder Anna Carina Woitschack klatschten und sangen sie begeistert mit.

13.10.2016
Anzeige