Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Bestenehrung im Sparkassen-Cup
Region Oschatz Bestenehrung im Sparkassen-Cup
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 12.12.2012
Einige platzierte Sportler der Oschatzer Region beim Meißener Sparkassen-Cup: Felix Kretzschmar, Nadja Zabell, Harald Hoßbach, Jenö Kunfalvi und Ilka Grundmann (h.v.l.) sowie Achim Kretzschmar, Heino Vieweg und Wallfried Heinicke (v.v.l.). Quelle: Privat
Oschatz

Von Wallfried Heinicke

Zum 14. Mal wurde diese niveauvollste Serie in Sachsen ausgetragen. Die ranghöchste ist und bleibt dagegen der Sachsencup. Wie in jedem Jahr wurden, wie ein bekannter Läufer einmal sagte, von vielen Guten die wenigen Besten zur Ehrung eingeladen. Das gesamte Jahr sammelten die Laufenthusiasten durch gute und sehr gute Platzierungen bei insgesamt 16 Veranstaltungen wertvolle Punkte. Für die einzelnen Läufer war es nicht immer möglich, an allen Rennen teilzunehmen. Vor allem der Gesundheitszustand spielte dabei eine große Rolle. Berufliche und familiäre Umstände führten ebenfalls zu Ausfällen. Deshalb wurden nur die acht punktbesten Läufe in die Wertung aufgenommen. 100 Punkte waren allerdings das Minimum, um überhaupt in die Wertung zu gelangen. Für einen 1. Platz bei einem Lauf gab es 50 Punkte, für einen 2. Platz gab es 49 Punkte und so weiter. Die Idealpunktzahl war somit 400 Punkte. Insgesamt 2727 Sportler nahmen an dem Cup teil. Unter ihnen auch 14 Teilnehmer aus der Oschatzer Region, die alle in die Wertung kamen.

Erste Plätze belegten: Felix Kretzschmar (Holzhandel Ganzig), Altersklasse (AK) Jugend unter 20 Jahre, 397 Punkte mit zehn Läufen; Toni Gast (LRC Mittelsachsen), AK 35, 398 Punkte mit acht Läufen; Nadja Zabell (Luppa), AK 45, 394 Punkte mit elf Läufen.

Zweite Plätze belegten: Jenö Kunfalvi (Ungarn Amateure Wermsdorf), AK 30, 386 Punkte mit neun Läufen; Achim Kretzschmar (Holzhandel Ganzig), AK 45, 394 Punkte mit 13 Läufen; Wallfried Heinicke (SV Traktor Naundorf), AK 60, 393 Punkte mit zehn Läufen, Harald Hoßbach (LSG Wermsdorf), AK 65, 391 Punkte mit neun Läufen.

Auf einen dritten Platz kam Heino Vieweg (MTB-Bande Schatzki), AK 35 mit 395 Punkten und elf Läufen und Vierter wurde Ilka Grundmann (Ungarn Amateure Wermsdorf), AK 35 mit 382 Punkten aus neun Läufen.

Weitere Platzierungen: 6. Platz Andreas Gäbler (LRC Mittelsachsen), AK 30, 281 Punkte mit sechs Läufen, Rainer Conrad (Oschatz/Thalheim), AK 60, 337 Punkte mit sieben Läufen. 8. Platz Elfi Rose (SV Traktor Naundorf), AK 45, 100 Punkte mit zwei Läufen. 16. Platz Ralph Mikosch (MTB-Bande Schatzki), AK 45, 175 Punkte mit vier Läufen. 24. Platz Uwe Neumann (LRC Mittelsachsen), AK 45, 112 Punkte mit drei Läufen.

Für alle platzierten Sportler auf den Plätzen eins bis drei fand nach der Ehrung im Casino der Sparkasse Meißen eine tolle Abschlussveranstaltung statt. Dabei wurde eingeschätzt, dass der Laufsport sehr zeitaufwändig ist, um Training und Wettkämpfe unter einen Hut zu bekommen. Allen Angehörigen, Verwandten und Freunden der Aktiven wurde ein Dankeschön für die vielen Entbehrungen und das Verständnis für diesen Sport über das gesamte Jahr ausgesprochen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dornreichenbach/Dahlen/Riesa (JB). Adventszeit ist Probenzeit bei der Naturbühne Dornreichenbach. Über 80 Darsteller feilen derzeit an dem Märchen-Musical "Morgen kommt der Weihnachtsmann".

11.12.2012

SV Audenhain III 8:6. Nach den Doppelvergleichen stand es 1:1, da Roland Hammer/Hermann Möbius in ihrem Spiel trotz 2:0-Satzführung noch mit 2:3-Sätzen unterlagen.

11.12.2012

Kurz vor dem Jahresende am Donnerstag, dem 27. Dezember, wird bereits zum dritten Mal der Oschatzer Stadtmeister im Kegeln gesucht. Wie schon in den Jahren zuvor, kann wieder jeder Freizeit- und Sportkegler, ganz gleich ob Mann oder Frau, an dieser Veranstaltung teilnehmen.

11.12.2012
Anzeige