Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bewirtschaftung des Volkswaldes

Bewirtschaftung des Volkswaldes

Durch die Bildung der Kreisforstämter wurde 1949 aus den Revieren des Forstamtes Hubertusburg eine Oberförsterei Hubertusburg gebildet mit den Revieren Collm - unter Wolfgang Preisss, Seelitz - unter Horst Knappe, Hubertusburg - unter Wilhelm Finke, Wermsdorf - unter Werner Unger, Horstsee - unter Harald Thomasius und Sachsendorf unter Felix Spiller.

Voriger Artikel
Schänken und Restaurationen
Nächster Artikel
Großartige Leistung von Harmuß

Der Abrissbagger bringt das physische Ende des Verwatungsgebäudes im Oktober 2009.

Quelle: privat

Die südlich des A-Weges und wie die gesamte Dahlener Heide in einer Stauch- und Endmoränenlandschaft gelegenen Reviere Reudnitz, Schmannewitz, Dahlen, Zeuckritz und Ochsensaal, bisher zum Forstamt Schmannewitz gehörend, bildeten nun die Oberförsterei Schmannewitz und stellten mit der Oberförsterei Hubertusburg zusammen das Kreisforstamt Oschatz dar. Dieses war sowohl für die Bewirtschaftung des Volkswaldes zuständig als auch für die Anleitung, Betreuung und Beauflagung des Privat- und Körperschaftswaldes verantwortlich.

 

Die Verordnung des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik vom 14. Februar 1952 über die Bildung von Staatlichen Forstwirtschaftsbetrieben beendete (rückwirkend) zum 1. Januar 1952 die Interimslösung Kreisforstamt.

 

Es kam zur Bildung des Staatlichen Forstwirtschaftsbetriebes Oschatz, mit Sitz in Wermsdorf, Stalinplatz 3 (später Platz der Opfer des Faschismus, heute Altes Jagdschloss). Erst nach dem Zusammenschluss mit dem StFB Torgau zum 1. Januar 1974 wird der Name in Staatlicher Forstwirtschaftsbetrieb Wermsdorf geändert. Die letzte Eintragung über das Erlöschen des Staatlichen Forstwirtschaftsbetriebes Wermsdorf gemäß Treuhandgesetz trägt das geschichtsträchtige Datum 9. November 1990.

Eckhard Riedel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 08:57 Uhr

Der Aufsteiger schafft den ersten Heimsieg in der Oberliga und klettert in das obere Tabellendrittel.

mehr