Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Bezirks-Superliga: Drei Siege in Folge sichern Telekom-Team Tabellenspitze
Region Oschatz Bezirks-Superliga: Drei Siege in Folge sichern Telekom-Team Tabellenspitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 17.09.2012
Beim dritten Sieg der Telekom-Vertretung in Folge kegelt Rolf Zscheile (Bildmitte) im Mittelpaar, hier bei einem früheren Wettkampf in Oschatz, gute 833 Holz beim KSV Engelsdorf. Quelle: Dirk Hunger

Dass eine Tabelle zu Saisonbeginn nicht gerade aussagekräftig sein muss, zeigten die Engelsdorfer den Gästen aus Oschatz von Beginn an. Nach der letzten Heimpleite waren die Einheimischen personell verändert und wollten, beziehungsweise mussten, die ersten beiden Saisonpunkte holen. Engelsdorf begann mit den Ergebnissen von Gierke mit 846 Holz und Rübner mit 829 Holz und ging gegen verdutzte Oschatzer mit neun Holz in Führung. Das hatte man sich auf Oschatzer Seite anders vorgestellt. Dank der Tagesbestleistung von Lutz Franke mit 864 Holz hielt sich der Rückstand zum Glück in Grenzen. An seiner Seite erzielte Pedro Telschig magere 802 Holz.

Aber auch im Mittelpaar setzte sich der Trend zu Gunsten des Gastgebers fort. Beide Engelsdorfer erreichten 826 Holz und vergrößerten die Führung auf 29 Holz. Auf Oschatzer Seite erzielten Thomas Kläber 799 Holz und Rolf Zscheile gute 833 Holz. Wie bereits an den ersten beiden Spieltagen musste nun das Schlusspaar die Entscheidung bringen. Leider konnten die Oschatzer nicht auf Frank Knobloch zurückgreifen. Für ihn spielte Ronny Heinze. Wusste er in der Vorsaison an gleicher Stelle noch zu überzeugen, mühte er sich diesmal recht glücklos. Für ihn wurde nach 112 Wurf Chris Lademann eingewechselt.

Die Engelsdorfer verwalteten geschickt den Vorsprung und bauten ihn auf 49 Holz vor der letzten Bahn aus. Nun sollte es dramatisch werden. Chris Lademann und Jörg Heinke kamen besser ins Spiel und die Engelsdorfer zeigten Nerven.

Sie wechselten auf der letzten Bahn noch einmal aus. Dies sollte ihnen aber nichts mehr helfen, denn Chris Lademann mit 213 Holz und Jörg Heinke mit starken 233 Holz verwandelten den Rückstand in einen Vorsprung von 20 Holz. Dabei erzielte die Kombination Heinze/Lademann 813 Holz und Jörg Heinke 858 Holz.

Mit drei knappen Siegen in Folge bleiben die Telekom-Kegler an der Tabellenspitze der Bezirks-Superliga.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu all dieser Not brach 1641 in Dahlen wiederum die Pest aus, die erneut einen großen Teil der Bevölkerung hinwegraffte. Gleichzeitig kam es im selben Jahr erneut zu einem Großfeuer, das 36 Häuser in der Nähe der Kirche und annähernd 30 Scheunen in Schutt und Asche legte.

17.09.2012

Im September des Jahres 1912, vor genau 100 Jahren, war die Gegend um Oschatz Schauplatz eines besonderen Großereignisses, des sogenannten "Kaisermanövers".

17.09.2012

Der Oschatzer Johannes Wolf ist bei der Verleihung des Panter-Preises 2012 am Sonnabend in Berlin leer ausgegangen. Bei der festlichen Verleihung des Preises der linksalternativen Tageszeitung taz im Deutschen Theater Berlin wurden Antje Krajci und Steffen Richter für ihr soziales Engagement ausgezeichnet.

16.09.2012
Anzeige