Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Bezirksliga-Team entführt Pokal
Region Oschatz Bezirksliga-Team entführt Pokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 08.01.2012
Rassige Zweikämpfe und viele Tore bekommen die Zuschauer beim Turnier des FSV Oschatz in der Rosentalsporthalle geboten. Im Bild ein Zweikampf zwischen Spielern aus Hochweitzschen (l.) und Stauchitz. Quelle: Sven Bartsch

Die Fans auf den Rängen bekamen einige spannende Partien geboten.

Mit dem SV Mügeln/Ablaß 09 trat sogar ein Bezirksligist an, der jedoch im ersten Spiel gegen den Gastgeber eine herbe Niederlage einstecken musste. Mit fortschreitender Turnierdauer kristallisierten sich aber diese beiden Mannschaften als Favoriten für den Turniersieg heraus. Die anderen teilnehmenden Vertretungen aus Dahlen, Stauchitz, Hochweitzschen und Merkwitz nahmen sich gegenseitig die Punkte weg. Die Oschatzer konnten Sieg um Sieg verbuchen, jedoch gegen die Mannschaft von Medizin Hochweitzschen setzte es eine vermeidbare Niederlage.

Deswegen hatten am Ende des Abends die Mügeln/Ablasser und die Spieler des FSV Oschatz die gleiche Anzahl Punkte auf dem Konto. Aufgrund des besseren Torverhältnisses wurden die Obstländer schließlich zum Turniersieger gekürt.

Platzierungen

1. SV Mügeln/Ablaß 09

2. FSV Oschatz

3. SV Merkwitz

4. Medizin Hochweitzschen

5. SV Stauchitz

6. FSV Wacker Dahlen

Richard Oswald

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am frühen Sonntagmorgen gegen 0.30 Uhr konnte Manuel Grohmann zum vierten Mal in seiner Laufbahn und zum zweiten Mal für den SV Mügeln/Ablaß 09 (SVMA) den Pokal des Supercups in die Luft stemmen.

08.01.2012

Das Auftauchen des mutmaßlichen Totschlägers Ronny S. auf dem Internetportal "Nazi-Leaks" (wir berichteten) hält die Opferberatung RAA für ein weiteres Indiz, dass der Oschatzer zur rechten Szene gehört.

06.01.2012

Die Stadt Oschatz muss zum Jahresanfang kräftig auf die Sparbremse treten. 700 000 Euro Gewerbesteuer, die Oschatz vor zehn Jahren eingenommen hat, muss die Kommune plötzlich zurück zahlen.

06.01.2012
Anzeige