Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Birke kracht auf Dach in Borna
Region Oschatz Birke kracht auf Dach in Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 02.12.2011
Vorsichtig ziehen die Feuerwehrleute die Birke vom Dach des Gebäudes, um sie anschließend mit der Kettensäge in Stücke zu zerlegen. Quelle: Dirk Hunger

Feuerwehreinsatz am Kinderheim in Borna: Gestern früh rückten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oschatz mit drei Fahrzeugen und die Bornitzer Brandbekämpfer mit einem Einsatzfahrzeug aus, um eine umgestürzte Birke zu entsorgen. Der Baum sollte zuvor von den Hausmeistern des Kinderheimes Borna gefällt werden. Mit einem Seil hatten die Männer den Baum gesichert, damit er in die gewünschte Richtung fällt. Allerdings wurde er plötzlich von einer heftigen Windböe erfasst, knallte auf die Hochspannungsleitung und krachte anschließend auf das Dach im Nachbargrundstück des Kinderheimes.

"Niemand ist zum Glück zu Schaden gekommen", informierte die Leiterin des Kinderheimes Christine Kettner gestern auf Anfrage der Oschatzer Allgemeinen und zeigte sich erleichtert. Am Dach entstand jedoch Sachschaden, da bei dem Aufprall mehrere Ziegel zu Bruch gingen.

Auch ein Havarieteam des Energieversorgers EnviaM war nur kurze Zeit später vor Ort, um die Leitung wieder in Ordnung zu bringen.

Die Feuerwehrleute zerkleinerten die Birke mit der Kettensäge und brachten das Holz auf das Grundstück des Kinderheimes zurück. Wie hoch der entstandene Sachschaden insgesamt ist, darüber gab es gestern noch keine Auskunft.

Heinz Großnick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Weihnachtsoratorium wird am Sonnabend, um 17 Uhr in die St. Aegidienkirche eingeladen. Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach.

01.12.2011

Der dreijährige Leon wünscht sich von ganzem Herzen ein Spielzeugauto, Lea-Marie (9) freut sich auf dicke Buntstifte. Wenn die Kunden im Oschatzer Modehaus Fischer mitspielen, liegen diese Geschenke unter dem Weihnachtsbaum des Kinderheimes Borna.

01.12.2011

Doppelter Grund zum Feiern für die 466 Schüler und ihre Lehrer: Am Mittwochabend wurde der bisherigen Mittelschule Oschatz offiziell der Name Robert Härtwig gegeben und gleichzeitig der fast vollständige Abschluss der Sanierungsarbeiten an der Südfassade gewürdigt.

01.12.2011
Anzeige