Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Birnenbaum für Projekttage in Luppa gepflanzt
Region Oschatz Birnenbaum für Projekttage in Luppa gepflanzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:49 28.04.2018
Eine Leipziger Klasse pflanzt für „Natur zum Anfassen" einen Birnenbaum auf dem Kinderbauernhof Krasselt in Luppa. Quelle: Foto: Axel Kaminski
Anzeige
Luppa

Dazu hat man zuhause oder in der Schule kaum einmal Gelegenheit: Zweitklässler aus Leipzig durften am Dienstag in Luppa einen Baum pflanzen. Damit gaben sie symbolisch den Startschuss zur Aktion der Energieversorger Envia M und Mitgas „Natur zum Anfassen“.

Als sich die Klassenstufe 2 der Leipziger Erich-Zeigner-Schule für eine Exkursion auf den Reit- und Kinderbauernhof Krasselt anmeldete, hatte sie einen „normalen“ Schultag auf dem Land zum Thema Haus- und Nutztier im Sinn. Er sollte den theoretisch im Sachunterricht bewältigten Stoff ergänzen und veranschaulichen. Nach einem Anruf der Energieversorger wurde aus diesem besonderen Schultag ein ganz besonderer. Petra Krasselt verriet den Schülern, das die Birne ihr Lieblingsobst sei. Deshalb würden sie eine „Williams“ rot pflanzen. Die jungen Leipziger mussten das Pflanzloch nicht ausheben, das war schon vorbereitet. Bevor sie die Birne einsetzten, lernten sie , dass die Drahteinfassung des Loches dazu da ist, Wühlmäuse von den Wurzeln fernzuhalten.

Der Reit- und Kinderbauernhof in Luppa ist einer von 13 Patenhöfen des Projektes „Natur zum Anfassen“ in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Die Exkursionen stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Eine Biene klärt auf – wie kommt der Apfel an den Baum“. Unter mehreren Vorschlägen der Energieversorger hatten die befragten Lehrer mehrheitlich für dieses Thema gestimmt. Anmeldungen für die Projekttage zu Beginn des neuen Schuljahres sind vom 2. Mai bis zum 8. Juni möglich.

Von Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 6 in Oschatz wurde am Montag eine 28-Jährige verletzt. Glücklicherweise nur mit Sachschaden endete am gleichen Tag ein Unfall im Dahlener Ortsteil Schmannewitz.

25.04.2018

Einst war er freischaffender Artist, heute ist er an den Rollstuhl gefesselt: René Rumberger aus Seelitz bei Mügeln leidet an Borreliose. Dass es soweit kam, dafür macht er die Ärzte verantwortlich. Doch auch nach der Diagnose wurde es für ihn nicht einfacher.

28.04.2018

Der Neubau des Feuerwehrgerätehause hat eine ganze Reihe von Umbauten und Umzügen nach sich gezogen. Nun geht der große Häusertausch in die letzte Runde.

28.04.2018
Anzeige