Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bis dass der Abriss uns scheidet: Oschatzer Kunst verrostet in Chemnitz

Kunstprojekt Bis dass der Abriss uns scheidet: Oschatzer Kunst verrostet in Chemnitz

Viele hunderte Besucher erlebten in Chemnitz wieder das Festival für urbane Kunst und Kultur. In den alten Fabrikhallen des VEB Spezialmaschinenbaus wurde auch Kunst aus Oschatz gezeigt. So stellte der Künstler Christian Naumann hier sein Kunstwerk aus. Das Kunstwerk wird erst mit dem Abriss der Halle verschwinden.

In den alten Hallen der Spezialmaschinenfabrik wird jetzt auch das Oschatzer Kunstwerk seinem baldigen Ende entgegen gehen.

Quelle: Andreas Seidel

Chemnitz/Oschatz. Das Chemnitzer Festival für urbane Kunst und Kultur IBUG war, wie bereits im letzten Jahr, wieder ein großes Erlebnis für Besucher. Der vergängliche, morbide Charme einer riesigen Industriebrache in der Chemnitzer Innenstadt zog an zwei Festivalwochenenden tausende Besucher an. Inzwischen gilt die IBUG auch als kleine sächsische Documenta.

Die „Heuschrecke“ oder „Gottesanbeterin“ des Oschatzer Künstlers Christian Naumann alias Chico war eines der Highlights der diesjährigen Ausstellung und deshalb ständig von interessierten Gästen umlagert. In allen Räumen und ehemaligen Produktionshallen haben sich weitere Künstler aus aller Welt mit Malerei, Skulpturen, Videokunst und Street Art präsentiert.

Der IBUG wohnt es inne, dass die Kunstwerke in den Brachen verbleiben und früher oder später abgerissen werden oder verfallen. Somit bleibt auch die Heuschrecke im Obergeschoss des früheren VEB Spemafa Spezialmaschinenfabrik in der Chemnitzer Lerchenstraße stehen. Wann das Ende des Kunstwerkes aus Oschatz besiegelt ist, steht aber noch nicht fest.

Von Andreas Seidel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.09.2017 - 12:35 Uhr

Uwe Zimmermann nimmt eine vier bis sechs Wochen lange Auszeit vom Traineramt.

mehr