Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Blitz setzt Dachstuhl in Flammen
Region Oschatz Blitz setzt Dachstuhl in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 03.08.2014

Von frank Hörügel

Ein ohrenbetäubender Knall schreckte den 59-Jährigen auf. Mehrere Sicherungen waren rausgeflogen. "Es hat gerumst, aber die Wände haben nicht gewackelt. Die Sicherungen habe ich wieder reingedrückt", sagte der Oschatzer gestern gegenüber der OAZ. Doch wie sich dann herausstellte, war das nur das kleinere Übel. Aufmerksame Nachbarn alarmierten den Hauseigentümer, dass sein Dachstuhl in Flammen stand. Mit einem Handfeuerlöscher rückte Lutz Steinert dem Brand zu Leibe. Als der Feuerlöscher leer war, brachten die Nachbarn Wasser aus der Regentonne und alarmierten die Feuerwehr.

"Wir haben dann das Dach von außen geöffnet", sagte Kai Grieser, stellvertretender Oschatzer Wehrleiter. Der Oschatzer Löschzug mit 17 Einsatzkräften wurde von Kameraden aus Limbach (sechs) und Schmorkau (drei) unterstützt. Nach zwei Stunden war der Brand gelöscht und das Dach notdürftig mit einer Plane abgedichtet. Der Schaden durch den Blitzeinschlag hält sich in überschaubaren Grenzen. "Es gibt kaum Wasserschäden im Haus, die Feuerwehrleute haben vorsichtig gelöscht", sagte Lutz Steinert. Er wirkte gestern Mittag relativ gefasst: "Es gibt Schlimmeres als so einen Schaden." Der Dachdeckermeister Henry Korn und ein Mitarbeiter seines Unternehmens reparierten das Dach gestern fachgerecht.

Das im Jahr 2002 gebaute Haus am Gärtnerweg hat keine Blitzschutzanlage auf dem Dach. Der Blitz war in die Stahl-Bewehrung der Abdeckplatte am Schornstein gefahren und hatte dabei ein Stück der Platte abgesprengt. Die Blitzschutzanlage will Lutz Steinert nun schnellstens nachrüsten lassen, obwohl er sich das nach den Gesetzen der Wahrscheinlichkeitstheorie auch sparen könnte. "Dass der Blitz noch einmal in mein Haus einschlägt, ist so wahrscheinlich wie ein Sechser im Lotto", weiß Lutz Steinert.

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lichter weisen in der Dämmerung den Weg zum Rosensee und stimmen die Besucher auf das 6. Lichterfest ein. Organisiert wird das von der Oschatzer Lebenshilfe.

03.08.2014

Wenn am Abend des 6. August im Kirchenschiff der Klosterkirche mittelalterliche Lieder erklingen, das mehr als ein halbes Jahrtausend alte Gewölbe geheimnisvoll in mystisches Licht eintaucht und sich historisch gewandete Besucher aus Mittelalter und Renaissance gern für ein Foto zur Verfügung stehen - dann sind die Gäste mittendrin in den "Klostergeschichten des Spätmittelalters" von Robert Schmidt.

01.08.2014

In diesem Jahr gibt es in der Region Oschatz deutlich mehr Bewerber für eine Lehrstelle als vor zwölf Monaten. Gleichzeitig ist auch die Zahl der Lehrstellen leicht gestiegen.

01.08.2014
Anzeige