Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Blumen und Lieder für Irmgard Köhler
Region Oschatz Blumen und Lieder für Irmgard Köhler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 06.09.2012
Jubilarin Irmgard Köhler freut sich über die vielen Glückwünsche und Blumen.
Anzeige
Oschatz

(ak). In Leipzig wurde Irmgard Köhler am 5. September 1912 geboren. An der Stadt hängt immer noch ihr Herz, für Leipzig interessiert sie sich. Nicht zuletzt deshalb liest sie nach wie vor täglich die Zeitung und außerdem noch etwas "leichte Kost".

"Davon, dass in Leipzig eine U-Bahn gebaut wird, wurde schon geredet, als ich noch Kind war", amüsiert sich die Jubilarin. Dass das nun noch passiert, freut sie. "Nein, zur Einweihung werde ich nicht mitfahren", einem solchen Rummel fühle sie sich nicht gewachsen.

Gestern stand Irmgard Köhler im Mittelpunkt des Rummels im Vitaris-Pflegeheim an der Ritterstraße.

Der Beigeordnete Jörg Bringewald gratulierte ihr im Namen des Oberbürgermeisters, dem sie auch "gern die Hand geschüttelt" hätte. Pfarrer Christoph Jochem wünschte ihr viel Glück und Zufriedenheit. Auszubildende der Heimerer Schule brachten ihr ein Ständchen, das sie sichtlich erfreute.

Irmgard Köhler lebt seit 2004 in Oschatz, der Stadt, in der ihre Nichte Christel Rudolph zu Hause ist. Erst im vorigen Jahr zog sie aus ihrer Wohnung in der Lessingstraße ins Heim um. So viele Menschen um sich herum, wie hier waren für sie zunächst ungewohnt, sie habe sich jedoch gut eingelebt. Aber ob die vielen Blumen in ihrem Zimmer Platz finden...

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Wochen wurden die Barbie-Puppen nun schon von den Mitgliedern des Kunstvereins Oschatz verbogen, angezogen, bemalt, geköpft oder komplett zerlegt.

06.09.2012

Traditionell öffnen Vereine, Kommunen, und weitere Institutionen am zweiten Sonntag im September historische Bauten für die Öffentlichkeit zum Tag des offenen Denkmals.

06.09.2012

Endlich wieder Handball! Das werden sich viele Handballfans denken, denn am Wochenende öffnet die Spielsaison 2012/2013 ihre Pforten. Alle drei Männermannschaften des LRC Mittelsachsen sind im Einsatz und kämpfen um den Einzug in die nächsten Pokalrunden.

06.09.2012
Anzeige