Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Bornitz: Mobilfunkunternehmen installiert Funkanlage
Region Oschatz Bornitz: Mobilfunkunternehmen installiert Funkanlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 21.11.2011
Vodafone rüstet den Mast bei Bornitz für den neuesten Mobilfunkstandard nach.

Bornitz (ak). Ein ungewöhnliches Bild bot sich kürzlich am Mobilfunkmast neben dem Bahnhäuschen in Bornitz: Monteure am Mast und ein Kran daneben.

Die Funkanlage gehört Vodafone. Das Unternehmen bereitet seinen Bornitzer Funkmast derzeit auf die Technologie LTE 800 vor und rüstet ihn unter anderem mit drei neuen Segmentantennen aus, erfuhr die OAZ auf Nachfrage. LTE steht dabei für "Long Term Evolution", was so viel wie langfristige Entwicklung heißt und für die vierte Generation des Mobilfunks steht. Diese Technologie setzt auf den UMTS-Standard, bietet aber eine höhere Bandbreite. Dazu würden die bei der Digitalisierung der Ausstrahlung von Fernsehprogrammen frei gewordenen Frequenzpakete genutzt. Vodafone habe im vergangenen Jahr ein solches für rund 1,43 Milliarden Euro ersteigert.

Was hier passiert, ist nach Auskunft des Unternehmens ein bedeutender Schritt zur Versorgung ländlicher Gebiete mit schnellem Internet. Genutzt werden könne die Verbindung sowohl von mobilen Endgeräten als auch von Haushalten, die nicht an das Festnetz des Internets angeschlossen sind. Nach Angaben des Unternehmens sollen Datenraten von bis zu 100 MBit/Sekunde erreicht werden können. Die neue Technologie soll in und um Bornitz ab dem Frühjahr 2012 verfügbar sein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Ich habe die Wohnungstür geöffnet. Da kam er schon auf mich zugestürzt. Er schubste mich, und ich landete auf dem Boden. Ich lag auf dem Bauch, als er sich auf mich setzte und mir mehrmals mit der Faust auf den Hinterkopf schlug", schildert der Geschädigte (43) vor dem Strafrichter die Tat.

21.11.2011

Freitagabend ist nicht die typische Pflichtspielzeit für die SHV-Frauen, dennoch waren die Rollen in der dritten Runde um den Molten-Pokal des HVS Sachsen nach der Papierform zwischen dem SHV Oschatz und der SG Pirna/Heidenau klar verteilt.

20.11.2011

Sticheleien, Seitenhiebe und Sektlaune - das zeichnete den Karnevalsumzug am Sonnabend in Dahlen aus. Gemeinsam mit seinen Gästen hatte der Dahlener Carnevalsclub (DCC) dazu unterhaltsame 32 Bilder zusammengestellt.

20.11.2011
Anzeige