Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Brand im Mügelner Backhaus am Anger: 5000 Euro Schaden
Region Oschatz Brand im Mügelner Backhaus am Anger: 5000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 22.02.2016
Feuerwehrmänner bekämpfen den Brand im Backhaus. Quelle: Foto: Dirk Hunger
Anzeige
Mügeln

Aufregung am Freitagabend in Mügeln: Zu einem Brand wurden am Freitagabend um 18.50 Uhr die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr zum Backhaus am Anger gerufen. Die Löschkräfte bekämpften den Brand mit Wasser. „Ursache ist wahrscheinlich ein technischer Defekt oder ein Fehlverhalten beim Anheizen“, so Steffen Manske, Leiter des Streifendienstes. Durch die große Hitze sei es dann zu einem Schwelbrand in der Backstube gekommen. „Fremdverschulden schließen wir aus“, betont Manske. Personen wurden nicht verletzt.

Nach dem Feueralarm-Schreck in den Freitag-Abendstunden war am Samstag schon alles wieder gut. Beim Winterbacken des Vereins Meine Bischofsstadt Mügeln wurde am Sonnabend bereits wieder frisch gebackenes Brot aus dem Backhaus angeboten. Bis in die Mittagsstunden hatten zuvor drei Mitglieder des Stadtmarketingvereins „Meine Bischofsstadt Mügeln“die Spuren des Brandes beseitigt. Der ehrenamtliche Bäcker Dietmar Loth hatte über 100 Brote nach Hausrezept zubereitet

Von Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was einst mit einem Foto der Männer des Dorfes anlässlich des Geburtstages des ehemaligen Malkwitzer Gastwirts begann und in der Geschichte als Bildfeier fest verankert ist, hat auch im 112. Jahr nichts an Attraktivität verloren. Laut Brauch haben Frauen bei dem Treffen nichts verloren und so versammelten sich auch diesmal nur die Männer von Malkwitz.

21.02.2016

Heiraten kann jeder, nur der passende Ort stellt so manches Pärchen vor große Herausforderungen. Ob nostalgisch im Historischen Klassenzimmer, in einem Steinbruchsee oder rustikal in der Bockwindmühle – der Landkreis Nordsachsen bietet besondere Möglichkeiten, sich das Ja-Wort zu geben.

21.02.2016

Der Horstseedamm bei Wermsdorf wird bald zur Baustelle: Ab April soll auf diesem Stück mit dem letzten Abschnitt der Ortsumgehung begonnen werden. Für Pendler gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht: Ihnen drohen durch den Bau keine Umleitungen, allerdings müssen sie mehr Zeit einplanen.

20.02.2016
Anzeige