Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Brandgrundstück Merkwitz wird beräumt
Region Oschatz Brandgrundstück Merkwitz wird beräumt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 27.03.2012
Mitarbeiter der Stadt beseitigen Wildwuchs auf dem Brandgrundstück. Quelle: D. Hunger
Merkwitz

(FH). Die Aufräumarbeiten an der Brandruine in Merkwitz haben am Montag begonnen. Mitarbeiter des städtischen Bauhofes und der Stadtgärtnerei beräumen seitdem das Grundstück in der Hangstraße 2.

"Der unschöne Anblick im Ortszentrum ist den Merkwitzern und der Stadt seit nunmehr fast zehn Jahren ein Dorn im Auge. So lange hat es gedauert, den privaten Eigentümer zu überzeugen, der Stadt das Grundstück zu verkaufen", informiert Anja Seidel, Pressesprecherin der Stadt Oschatz. Zunächst wird nach ihren Angaben der wilde Bewuchs weggeräumt und allgemein Ordnung hergestellt. Seidel: "Außerdem wurde ein Antrag auf Fördermittel aus dem Programm für die Ländliche Entwicklung gestellt, um das Gebäude abreißen zu können."

Die Stadt Oschatz hat das 1742 Quadratmeter große Grundstück Ende des vergangenen Jahres gekauft (wir berichteten). Die Merkwitzer Feuerwehr-Kameraden hoffen nun, dass an dieser Stelle ein neues Gerätehaus gebaut wird. Ihr jetziges Domizil befindet sich in einem schlechten baulichen Zustand.

Der Dachstuhl des Wohnhauses in der Merkwitzer Hangstraße war am 2. Dezember 2002 in Flammen aufgegangen. Das Gebäude war danach unbewohnbar. Die Ruine steht seit dem Großbrand leer.

-Standpunkt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Ausparken auf dem Parkplatz der Gärtnerei in der Südstraße ist es am Montag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der Fahrer eines VW Polo rollte gegen 15.05 Uhr mit seinem Fahrzeug aus einer Parklücke und stieß dabei gegen einen VW Touran.

27.03.2012

In der Verkehrswacht Oschatz steht ein Wechsel an der Führungsspitze auf der Tagesordnung. Zur Jahreshauptversammlung des Vereins am Freitag, ab 18 Uhr im Thomas-Müntzer-Haus soll ein neuer Vorstand gewählt werden.

27.03.2012

[gallery:600-21804633P-1]

27.03.2012