Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brass Band der Oschatzer Partnerstadt Filderstadt gibt in St. Aegidien den Ton an

Partnerstädte Brass Band der Oschatzer Partnerstadt Filderstadt gibt in St. Aegidien den Ton an

Musik verbindet Menschen, manchmal ganze Städte. So auch Oschatz und Filderstadt. Die Partnerkommunen pflegen seit über 25 Jahren Kontakte auf mehreren Ebenen. Jüngste Impulse gab es am Wochenende, als Filderstädter Musiker in Oschatz die Nachtmusik bereicherten, eine Kita und den Kirchturm besuchten.

Höhentaugliche Filderstädter: Ein Teil der Delegation aus der Partnerstadt von Oschatz auf dem höchsten Punkt des Südturms der St. Aegidienkirche.

Quelle: christian kunze

Oschatz. Oberbürgermeister Christoph Traub gibt nicht nur im Rathaus von Filderstadt den Ton an. Er ist auch Dirigent der Brass Band Filderstadt. Seit frühester Jugend musiziert er. „In einem Posaunenchor hat bei mir alles einmal angefangen“, so Traub. Später habe er den Posaunenchor geleitet. Als daraus die Brass Band entstand, habe sich nichts geändert. Auch nicht, als der 47-jährige Rechtsanwalt Oberbürgermeister von Filderstadt wurde. „Dank moderner Kommunikationstechnik gebe ich Termine für Proben vor. Wenn dann die meisten der ehrenamtlichen Musiker können, treffen wir uns“, so Traub. So wie am Sonnabend in Oschatz. Die zwölf mit in die Döllnitzstadt gereisten Bläser trafen sich am Vormittag zum Üben in der Aegidienkirche, bevor sie am Abend den ersten Teil der „Nachtmusik“ bestritten. Von Klassik wie Verdis Ouvertüre zur Oper „Nabucco“, über Ebelings „Die Güldene Sonne“ bis zum „Everybody Needs Somebody To Love“ reichte das Programm. Pro Jahr geben die Mitglieder der Brass Band drei Konzerte.

Für Traub wie auch die Band war es nicht das erste Gastspiel in Oschatz, denn Musik verbindet bekanntlich Menschen. Das ist dem OBM wichtig, deshalb nutzte er den Besuch um, Kontakte zu den Chören des Oschatzer Gymnasiums zu knüpfen. Ihm schwebt vor, Jugendchöre aus Oschatz und Filderstadt zusammenzubringen: „Wir müssen es schaffen, auch die junge Generation für die Städtepartnerschaft zu sensibilisieren, sie einzubinden. Nur so kann es uns gelingen, diese Partnerschaften fortzuführen.“

Auch kommunalpolitische Fragen wurden während des Besuchs diskutiert – so besuchte die Delegation die größte städtische Kita „Spatzennest“ bereits am Freitag und knüpfte an einen Besuch der Oschatzer Erzieherinnen im vergangenen Jahr in der Partnerstadt an – so bleibt auch dieser Part lebendig.

Dreh- und Angelpunkt des Besuchs war jedoch die Aegidienkirche am zurückliegenden Wochenende. So wagten die Filderstädter zwischen Probe und Konzert der Brass Band den Aufstieg in die Türmerwohnung – dort empfing sie der ehrenamtlich im Türmerteam tätige Rentner Dieter Ahrens – und gab allen, die diesen Ort noch nicht kannten, allerlei Anekdoten rund um den Alltag des einstigen Türmers und seiner Familie preis – genau wie die Musiker aus Baden-Württemberg ist der Talheimer mit ganzem Herzen bei der Sache und führte die Gäste bis auf den Balkon von Oschatz – wenn sie sich denn trauten. Die meisten von ihnen freuten sich, bald wieder festen Boden unter den Füßen zu haben – und noch genügend Zeit für einen Abstecher in das Stadt- und Waagenmuseum.

Von Bärbel Schumann und Christian Kunze

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 08:16 Uhr

Der Aufsteiger gleich einen zweifachen Rückstand aus und muss letztlich mit dem Remis auf eigenem Platz leben.

mehr