Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Buch zum Übergriff auf Inder in Mügeln

Buch zum Übergriff auf Inder in Mügeln

Einer Analyse der fremdenfeindlichen Übergriffe auf acht Inder beim Altstadtfest vor sieben Jahren in Mügeln hat sich Dr. Britta Schellenberg in ihrer Doktorarbeit gewidmet.

Voriger Artikel
Junge Tenniscracks messen ihr Können
Nächster Artikel
Altersschwache Bäume hängen in Oschatz an der Nadel

Enrico Naumann von der Stadtverwaltung Mügeln zeigt Exemplare mit dem Titel "Mügeln. Die Entwicklung rassistischer Hegemonie und die Ausbreitung der Neonazis", die ab sofort in der Stadtbibliothek ausgeliehen werden können.

Quelle: Privat

Kürzlich stellte die Politikwissenschaftlerin, die früher in Mügeln wohnte, ihr Werk im Verein Döbelner Treibhaus im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung vor (wir berichteten). Deutlich wurde an diesem Abend, dass Menschen, die sich damals für Aufarbeitung und gegen Rechtsextremismus engagierten, noch immer als Nestbeschmutzer gelten.

 

Der nordsächsische Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen stellte jetzt der Bibliothek Mügeln, der Buchhandlung Varius sowie der Kirchgemeinde je drei Exemplare der Arbeit Schellenbergs zur Verfügung. "Die Buchhandlung Varius nimmt auch Bestellungen zum Kauf des Buches entgegen. Außerdem kann man es im E-Werk Oschatz bei Rico Weise ausleihen", teilt Uta Schmidt von Bündnis 90/Die Grünen mit. Das Buch trage dazu bei, Zivilcourage zu entwickeln, indem es am Beispiel Mügeln aufkläre, wie Vertuschung, Verharmlosung und Diffamierung den demokratischen Handlungsspielraum verkleinere. oaz

Heinz Großnick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 15:12 Uhr

Mit einem 4:4-Unentschieden muss sich die U19 am Ende in einem spektakulären Spiel gegen den Niendorfer TSV zufrieden geben. Die Klauß-Elf drehte einen 0:3-Rückstand, kassierte aber in der Schlussphase den bitteren Ausgleich.

mehr