Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bunte Mischung aus Jung und Alt

Bunte Mischung aus Jung und Alt

Während auf Märkten und in Geschäften besinnliche Weihnachtslieder dudelten, tönten aus der Turnhalle in Naundorf heiße Latino-Rythmen. Zum zweiten Mal fand kurz vor den Weihnachtsfeiertagen eine Zumba-Party statt.

Vortänzerin Ulrike Kühne (l.) gibt in der Naundorfer Turnhalle beim Zumba den Ton an und den Rhythmus vor. Bei einer Mischung aus lateinamerikanischen Tänzen und Aerobic- Bewegungen kommen alle auf dem Hallenparkett ganz schön ins Schwitzen.

Quelle: Dirk Hunger

Von Janett Petermann

 

Die Entscheidung für derartige Veranstaltungen kommen bei den Naundorfer Zumba-Tänzerinnen immer spontan. "Wir richten uns danach, wann Cindy da ist, damit wir gemeinsam vortanzen können", berichtete Ulrike Kühne. Cindy Rosenkranz kommt eigentlich aus Oschatz, lebt aber in Österreich und nutzt die Besuche in der Heimat immer wieder, um mit ihren Freundinnen gemeinsam Zumba zu tanzen.

 

Die Mischung aus lateinamerikanischen Tänzen und Aerobic-Bewegungen ist trotz der schweißtreibenden Anstrengung ein lohnender Zeitvertreib für die 35-Jährige. "Obwohl ich immer einen sehr straffen Zeitplan habe, ist das Tanzen für mich wie Urlaub", erzählte sie strahlend und noch ganz außer Atem, nachdem sie ihren Platz auf dem Podest mit ihrer Partnerin Ulrike Kühne gewechselt hatte.

 

Die kleine Halle war bis auf den letzten Platz gefüllt. "Hauptsächlich sind hier Leute aus unserem Donnerstagskurs und den Kursen aus dem E-Werk und dem Kurs von Pierre Hausburg im Freizeitzentrum", erzählte Ulrike Kühne nach einem Blick in die Runde. Die Teilnehmer waren eine bunte Mischung aus Jung und Alt, und sogar einige Männer hatten sich unter die Zumba-Fans gemischt. Zu Beginn tanzten sie zwar noch etwas schüchtern und verhalten, doch nach wenigen Liedern hatte auch sie das Zumba-Fieber erfasst.

 

"Auf geht's zum Zumba nach Naundorf", lautete auch die Devise bei Mandy Fischer. Die Wermsdorferin war gemeinsam mit ihrer Tochter nach Naundorf gekommen, um sich den Abend auf sportliche Weise zu vertreiben - und das taten sie auch ausgiebig. Auf die Frage, wie lange die Veranstaltung denn dauern wird, schmunzelte Ulrike Kühne und erklärte, dass so lange getanzt wird, bis der oder die Letzte nicht mehr kann. Genau das taten die Naundorfer Zumba-Bienen dann auch und tauschten für ein paar Stunden besinnliche Adventsstimmung gegen eine heiße Tanzstunde.

Janett Petermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr