Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bunte Steine im Oschatzer Museum

Bunte Steine im Oschatzer Museum

Eine Stadt aus Lego-Steinen - so heißt die aktuelle Sonderausstellung im Stadt- und Waagenmuseum Oschatz, welche in den Sommerferien zu einem Besuch einlädt."Zusammen mit Angelika Welsch aus Riesa, welche seit 1983 Lego-Bausätze sammelt, ist es tatsächliche gelungen, eine ganze Stadt aus den kleinen Klötzen zu bauen", sagt Museumsleiterin Dana Bach.

Voriger Artikel
Barmer ade: Jetzt schraubt die Kasse auch noch ihren Postkasten ab
Nächster Artikel
Dahlener Rollatoren in unwegsamem Gelände

Angelika Welsch zeigt eine Lego-Kutsche aus ihrer Sammlung. Diese und andere Exponate sind derzeit im Oschatzer Stadt- und Waagenmuseum zu sehen.

Quelle: Dirk Hunger

Eine Stadt aus Lego-Steinen - so heißt die aktuelle Sonderausstellung im Stadt- und Waagenmuseum Oschatz, welche in den Sommerferien zu einem Besuch einlädt.

 

"Zusammen mit Angelika Welsch aus Riesa, welche seit 1983 Lego-Bausätze sammelt, ist es tatsächliche gelungen, eine ganze Stadt aus den kleinen Klötzen zu bauen", sagt Museumsleiterin Dana Bach. Als die Kinder der Riesaerin aus dem Alter heraus waren, in dem man mit Lego spielt, hat sie ihre Leidenschaft für die Steinchen entdeckt. Inzwischen ist es ihr liebstes Hobby und es haben sich bei Familie Welsch in 32 Jahren mehr als 1000 Bausätze angesammelt, von der Duplo-Reihe bis zu den neuesten Produkten von Lego-Friends. Auf der Ausstellungsfläche von 30 Quadratmetern kann davon im Oschatzer Museum nur eine Auswahl gezeigt werden."Feuerwehr, Polizei, Flughafen, Rennbahn und Eisenbahn für die Jungs oder Märchenschlösser, Hochzeitskutschen und mehr für die Mädchen - in der Sonderausstellung kann jeder auf Entdeckungsreise gehen. Hinter jeder Hausecke gibt es etwas zu entdecken, zahlreiche Details laden zum Verweilen und Schmunzeln ein", wirbt Dana Bach.

 

Wer nun aber glaubt, die Exponate sind nur zum Anschauen, der irrt sich. Eine extra bereitgestellte Spielkiste sorgt dafür, dass alle Kinder selbst zum Lego-Baumeister werden können. Zu sehen ist die Sonderschau noch bis 8. November 2015.

 

Stadt- und Waagenmuseum Oschatz, Frongasse 1, geöffnet Dienstag bis Donnerstag 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr, 13 bis 17 Uhr, Freitag bis Sonntag 14 bis 17 Uhr. Tel.: 03435 920285, Fax: 03435 987611, E-Mail: museum@oschatz-erleben.de

Christian Kunze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr