Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Clara-Zetkin-Straße in Wermsdorf wieder frei

Straßenverkehr Clara-Zetkin-Straße in Wermsdorf wieder frei

Rund zehn Wochen konnte die Clara-Zetkin-Straße in Wermsdorf nur in Richtung Hirschplatz genutzt werden. In der Gegenrichtung führte die Umleitung über die Ortsumgehung. Nach Abschluss der Arbeiten an der Trinkwasserleitung ist die Fahrbahn nun wieder hergestellt und in beide Richtungen nutzbar.

Die Clara-Zetkin-Straße in Wermsdorf ist nach den Bauarbeiten an der Trinkwasserleitung wieder für den Verkehr freigegeben.

Quelle: Axel Kaminski

Wermsdorf. Wer von Oschatz zur Autobahn fahren wollte oder umgekehrt, hat von dieser Baustelle gar nichts bemerkt. Wegen Arbeiten an der Trinkwasserleitung war die Wermsdorfer Clara-Zetkin-Straße, die frühere Ortsdurchfahrt, nur in Richtung Hirschplatz nutzbar. Aus dem Ortszentrum führte der Weg nach Oschatz zunächst in Richtung Horstsee und dann über die Ortsumgehung. Nun können die Anwohner und Kunden der Geschäfte auf der Clara-Zetkin-Straße ihr Ziel wieder auf kürzestem Wege erreichen.

Wie der Trinkwasserversorger Oewa mitteilt, ist in den vergangenen Wochen die 20 Zentimeter starke Trinkwasserleitung auf rund 250 Meter Länge ausgetauscht worden. Torsten Richter, bei der Oewa für die Bauüberwachung zuständig, sagt: „Die alte Leitung war in der Vergangenheit durch zahlreiche Lecks auffällig geworden, es gab Rohrbrüche.“ Die Versorgungssicherheit sei spürbar eingeschränkt gewesen. Die ausgetauschte Leitung sei 40 bis 50 Jahre alt gewesen. Laut Döbeln-Oschatzer Wasserwirtschaft GmbH sind in dieser Straße rund 150 000 Euro investiert wurden. Die Freigabe hatte sich am Ende noch einmal verzögert. Grund seien Qualitätsmängel an der Fahrbahn, die noch behoben werden mussten, hieß es aus dem Wermsdorfer Gemeindeamt.

Wer von Oschatz zur Autobahn fahren wollte oder umgekehrt, hat von dieser Baustelle gar nichts bemerkt. Wegen Arbeiten an der Trinkwasserleitung war die Wermsdorfer Clara-Zetkin-Straße, die frühere Ortsdurchfahrt, nur in Richtung Hirschplatz nutzbar. Aus dem Ortszentrum führte der Weg nach Oschatz zunächst in Richtung Horstsee und dann über die Ortsumgehung. Nun können die Anwohner und Kunden der Geschäfte auf der Clara-Zetkin-Straße ihr Ziel wieder auf kürzestem Wege erreichen.

Wie der Trinkwasserversorger Oewa mitteilt, ist in den vergangenen Wochen die 20 Zentimeter starke Trinkwasserleitung auf rund 250 Meter Länge ausgetauscht worden. Torsten Richter, bei der Oewa für die Bauüberwachung zuständig, sagt: „Die alte Leitung war in der Vergangenheit durch zahlreiche Lecks auffällig geworden, es gab Rohrbrüche.“ Die Versorgungssicherheit sei spürbar eingeschränkt gewesen. Die ausgetauschte Leitung sei 40 bis 50 Jahre alt gewesen. Laut Döbeln-Oschatzer Wasserwirtschaft GmbH sind in dieser Straße rund 150 000 Euro investiert wurden. Die Freigabe hatte sich am Ende noch einmal verzögert. Grund seien Qualitätsmängel an der Fahrbahn, die noch behoben werden mussten, hieß es aus dem Wermsdorfer Gemeindeamt.

Von Axel Kaminski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

15.12.2017 - 12:35 Uhr

Treffen zweier Spielertrainer in Gohlis? / TuS Leutzsch kämpft um Herbtsmeisterschaft

mehr